Erste Bewährungsprobe bei „Germany's Next Topmodel“ | FLZ.de

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 01.03.2024 09:23

Erste Bewährungsprobe bei „Germany's Next Topmodel“

Heidi Klum stellt das Können ihrer Kandidatinnen und Kandidaten auf den Prüfstand. (Foto: Monika Skolimowska/dpa)
Heidi Klum stellt das Können ihrer Kandidatinnen und Kandidaten auf den Prüfstand. (Foto: Monika Skolimowska/dpa)
Heidi Klum stellt das Können ihrer Kandidatinnen und Kandidaten auf den Prüfstand. (Foto: Monika Skolimowska/dpa)

Auf eine erste richtige Bewährungsprobe folgt bei „Germany's Next Topmodel“ am Donnerstagabend gleich eine Zweite. Diese will Heidi Klum jedoch nicht allen übrigen Neumodels zumuten. Was also tun, um sich schnell von mehreren Kandidatinnen und Kandidaten zu verabschieden?

Ganz einfach: Macht die Bademäntel zu „Highfashion-Pieces“ und dann rauf auf den Laufsteg, fordert Klum die Männer und Frauen auf. Für einige ist es das erste Mal. Und am Ende des Stegs wartete nicht nur Klum, sondern auch der französische Modedesigner Jean Paul Gaultier höchstpersönlich.  

Wer kein Englisch spricht, versteht von der Aufgeregtheit und den Sorgen der unerfahrenen Models vor der Bademantel-Show allerdings nur die Hälfte. „Overthinker“ fühlen sich „unique“ und das „Excitement“ steigt „legit“, je näher die Zeit auf dem „Runway“ rückt. Auf Deutsch: Während die Aufregung vor dem Laufsteg so richtig steigt, fühlen sich die Models total einzigartig - und das, obwohl sich ihre Gedanken überschlagen. 

Die einen verwandeln ihren Bademantel in eine Robe, die nächsten tragen den Gürtel des flauschigen Mantels um die Brüste und den Rest tief um ihre Hüfte und einer trägt einfach nur noch den Gürtel - sonst nichts. 

Ein „echter Celebrity-Moment“

Die, die mit ihrem Walk überzeugt haben, dürfen für die nächste Show - die große Show - dann in echte Haute Couture von der Berliner Designerin Jasmin Erbas schlüpfen. Für Kandidat Maximilian ein „echter Celebrity-Moment“. Mit herausfordernden Outfits, in schwierigen Schuhen und mit einem Achterbahn-Kribbel im Bauch stehen die Models hinter der Bühne.

Davor sitzen Heidis Freunde aus der Mode-Welt. „An Herausforderungen mangelt es nicht“, fasst Klum die Lage zusammen. Mit Gaultier an seiner Seite nimmt das weltberühmte Model in der ersten Reihe Platz und die Kandidatinnen und Kandidaten meistern ihren „allerallerersten Fashionwalk“. 

Es zerreißen Kleider, Knöchel knicken, Gesichter entgleisen. „Ihr hattet alle eure Problemchen“, lautet die zweite Zusammenfassung von Model-Mama Klum. Damit läutet sie die allwöchentliche Entscheidung ein. Denn klar ist: Nicht alle Boys und Girls können in der 19. Staffel ein Ticket für die große Reise mit Klum zu bekommen. Wer darf Heidi auf die spanische Insel Teneriffa begleiten? 

© dpa-infocom, dpa:240229-99-174902/3


Von dpa
north