DPA Bayern | FLZ.de

Die Frühjahrstagung der bayerischen Landessynode. (Foto: Daniel Vogl/dpa)

Landeskirche zeigt klare Kante gegen AfD

Die evangelische Landeskirche in Bayern zeigt klare Kante gegen die AfD und will Vertreter dieser Partei aus kirchlichen Ämtern fernhalten. „Menschenfeindlichkeit und völkischer Nationalismus gehören zu den Grundüberzeugungen der extremen Rechten, der heutigen AfD und ihrer Mitglieder. Solche Haltungen sind mit der Übernahme von Haupt- und Ehrenämtern in Kirche und Diakonie unvereinbar“, heißt es in einer Erklärung, die die Landessynode am Donnerstag in Coburg verabschiedete. „Als Kirche und Diakonie treten wir dem Handeln und Reden extrem rechter Gruppierungen und Parteien entschieden entgegen - weil sie menschen- und demokratiefeindlich sind.“
north