Veröffentlicht am 08.07.2022 17:36

Sturm will in die Eishockey-Nationalmannschaft

Der frisch gebackene Stanley-Cup-Sieger Nico Sturm will nach dem Triumph in der National Hockey League (NHL) auch für Deutschland für Furore sorgen. „Ich habe immer noch nicht in der Nationalmannschaft gespielt“, sagte der Augsburger Sturm, angesprochen auf seine weiteren Ziele am Freitag. „Das ist sicherlich eine Sache, die ganz oben bei mir steht.“

Auf Vereinsebene will der für die neue Spielzeit noch vertragslose 27-Jährige gerne weiter für die Colorado Avalanche spielen. „Ich würde sehr gerne nach Colorado zurückkommen“, sagte Sturm, der erst Mitte März von Minnesota Wild zum jetzigen Stanley-Cup-Sieger gewechselt war. Das Team aus Denver hatte Titelverteidiger Tampa Bay Lightning Ende Juni bezwungen. Für die Avalanche ist es der dritte Titel ihrer Geschichte und der erste seit 21 Jahren.

© dpa-infocom, dpa:220708-99-958319/2

north