Firma TEDi ruft Ohrringe zurück

Die Ohrringe „Creolen (Kreuz)“ der Firma TEDi könnten zu viel Nickel enthalten. Der Hersteller ruft das Produkt daher zurück. (Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom)
Die Ohrringe „Creolen (Kreuz)“ der Firma TEDi könnten zu viel Nickel enthalten. Der Hersteller ruft das Produkt daher zurück. (Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom)
Die Ohrringe „Creolen (Kreuz)“ der Firma TEDi könnten zu viel Nickel enthalten. Der Hersteller ruft das Produkt daher zurück. (Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom)

Wegen erhöhter Nickelwerte ruft die Firma TEDi ihre Ohrringe „Creolen (Kreuz)“ zurück. Der Stoff könne gesundheitsgefährdend sein, heißt es in dem auf dem Portal lebensmittelwarnung.de veröffentlichten Rückruf. Produkttests hätten die erhöhten Werte nachgewiesen.

Die Warnung betreffe die Creolen mit der Artikelnummer 52659001751000000150 aus Filialen in ganz Deutschland, hatte TEDi Ende März mitgeteilt. Von der weiteren Verwendung des Schmucks werde abgeraten. Kunden, die das Produkt gekauft hatten, können es gegen Erstattung des Verkaufspreises oder gegen einen anderen Artikel in jeder Filiale umtauschen.

© dpa-infocom, dpa:220427-99-65994/2

north