arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 30.05.2023 19:23

Mintzlaff über Eberl und Bayern: Frage stellt sich nicht

Leipzigs Sportdirektor Max Eberl (l) sitzt neben Oliver Mintzlaff auf der Tribüne. (Foto: Jan Woitas/dpa)
Leipzigs Sportdirektor Max Eberl (l) sitzt neben Oliver Mintzlaff auf der Tribüne. (Foto: Jan Woitas/dpa)
Leipzigs Sportdirektor Max Eberl (l) sitzt neben Oliver Mintzlaff auf der Tribüne. (Foto: Jan Woitas/dpa)

Red-Bull-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff lassen die Gerüchte um den beim FC Bayern München als Sportchef gehandelten Max Eberl kalt. „Die Frage stellt sich für mich nicht. Max hat gerade bei uns einen Vertrag unterschrieben“, sagte der 47 Jahre alte Mintzlaff der „Sport Bild“. Eberl wirke sehr zufrieden und bereite gerade die neue Saison für RB Leipzig vor. „Er schätzt das freie Arbeiten in einem sehr angenehmen Umfeld“, meinte der ehemalige Leipzig-Boss.

Der 49 Jahre alte Eberl wird in München unter anderen als Nachfolger von Sportvorstand Hasan Salihamidzic (46) gehandelt. Eberl war schon 2017 bei den Bayern im Gespräch. Er hatte sich im Januar 2022 nach über 13 Jahren aus gesundheitlichen Gründen als Sportdirektor bei Borussia Mönchengladbach zurückgezogen. Im Dezember 2022 wurde er dann von Fußball-Bundesligist Leipzig verpflichtet.

„Er war meine absolute Wunschlösung für den Posten, und ich bin happy, dass wir ihn bei uns haben. Jetzt haben wir die Erwartungshaltung, dass wir mit Max den nächsten Schritt gehen“, sagte Mintzlaff.

© dpa-infocom, dpa:230530-99-881452/2


Von dpa
north