Hochwassergefahr soll am Wochenende in Bayern steigen | FLZ.de

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 07.12.2023 12:25

Hochwassergefahr soll am Wochenende in Bayern steigen

Die Donau führt an der Steinernen Brücke Hochwasser. (Foto: Armin Weigel/dpa)
Die Donau führt an der Steinernen Brücke Hochwasser. (Foto: Armin Weigel/dpa)
Die Donau führt an der Steinernen Brücke Hochwasser. (Foto: Armin Weigel/dpa)

Eine flächenweite Hochwassergefahr zeichnet sich nach Angaben des Hochwassernachrichtendienstes (HND) ab dem Wochenende in Bayern ab. Was das regional bedeute, werde sich aber erst in den kommenden Tagen zeigen, sagte eine Sprecherin am Donnerstag.

Während die kleinen Ausuferungen, zu denen es Mitte der Woche teilweise lokal kam, erstmal abklingen, zeichne sich wegen steigender Temperaturen vom Sonntag an wieder Hochwasser ab. Am Montag steige die Schneefallgrenze voraussichtlich auf etwa 2000 Meter an. Außerdem werde lang andauernder Regen in Teilen des Mittelgebirges und an den Alpen erwartet, hieß es am Donnerstag im Lagebericht des HND.

© dpa-infocom, dpa:231207-99-213188/2


Von dpa
north