Veröffentlicht am 26.03.2022 09:55

Chorleiter gefunden: Ludwig Böhme übernimmt in Windsbach

Leitet ab dem 1. September 2022 den Windsbacher Knabenchor: Ludwig Böhme. (Foto: Anne Hornemann)
Leitet ab dem 1. September 2022 den Windsbacher Knabenchor: Ludwig Böhme. (Foto: Anne Hornemann)
Leitet ab dem 1. September 2022 den Windsbacher Knabenchor: Ludwig Böhme. (Foto: Anne Hornemann)

Der Windsbacher Knabenchor hat einen Nachfolger für den nach Dresden wechselnden Chorleiter Martin Lehmann gefunden. Ludwig Böhme soll zum 1. September die künstlerische Leitung übernehmen, wie der Chor mitteilte. „Mit Leidenschaft und Gründlichkeit werde ich mich für den Chor, seine Klasse und natürlich für das Wohl der Sänger einsetzen“, sagte der 42-Jährige laut der Mitteilung.

Böhme war in jungen Jahren beim bekannten Leipziger Thomanerchor. Später studierte er dort Chordirigieren. Er ist Gründer des Calmus Ensembles und als Bariton in dem international anerkannten Quintett aktiv. Außerdem unterrichtete er Dirigieren an Musikhochschulen in Leipzig und Halle und ist seit 2012 künstlerischer Leiter des Leipziger Synagogalchors. Böhme zeichne sich durch überragende musikalische Qualität und klare Pädagogik aus, sagte der Direktor des Windsbacher Internats, Bernd Töpfer.

Böhmes Vorgänger Martin Lehmann hatte den Chor im mittelfränkischen Windsbach seit 2012 geleitet. Im August soll er Dresdner Kreuzkantor werden. Den Angaben nach gab es 25 Bewerbungen für die Nachfolge. Die vier Favoriten probten im Februar je eine Woche mit dem Chor und gaben ein Konzert. Letztendlich entschied eine Findungskommission. Auch unter anderem die 130 Chorsänger und das Lehrpersonal seien in die Entscheidung mit einbezogen gewesen und trügen die Entscheidung mit überwältigender Mehrheit mit, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:220326-99-679557/2

north