Veröffentlicht am 22.03.2023 16:24

DFB sperrt Augsburger Demirovic und Oxford

Augsburgs Ermedin Demirovic (M) zielt aufs Tor von Hoffenheims Oliver Baumann. (Foto: Christian Kolbert/dpa/Archivbild)
Augsburgs Ermedin Demirovic (M) zielt aufs Tor von Hoffenheims Oliver Baumann. (Foto: Christian Kolbert/dpa/Archivbild)
Augsburgs Ermedin Demirovic (M) zielt aufs Tor von Hoffenheims Oliver Baumann. (Foto: Christian Kolbert/dpa/Archivbild)
Augsburgs Ermedin Demirovic (M) zielt aufs Tor von Hoffenheims Oliver Baumann. (Foto: Christian Kolbert/dpa/Archivbild)

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat die beiden Augsburger Ermedin Demirovic und Reece Oxford mit Spielsperren belegt. Demirovic muss wegen rohen Spiels für drei Spiele aussetzen, Oxford wegen einer Tätlichkeit für zwei Duelle. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Demirovic war in der 53. Minute des Bundesligaspiels des FC Augsburg gegen den FC Schalke 04 am 18. März des Feldes verwiesen worden. Oxford hatte in der 76. Minute des Regionalligaspiels der zweiten Augsburger Mannschaft gegen Wacker Burghausen am 17. März die Rote Karte gesehen. Die Spieler beziehungsweise ihr Verein haben den Urteilen bereits zugestimmt, sie sind damit rechtskräftig.

© dpa-infocom, dpa:230322-99-50123/2


Von dpa
north