arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 23.09.2023 14:31

Romy Schneider Museum: Würdigung zum 85. Geburtstag

Filmstar Romy Schneider ist viel mehr als die „Sissi“ in den kitschigen 50er-Jahre-Filmen. Das Romy Schneider Museum im Schloss Klein Loitz in der Lausitz würdigte das Lebenswerk der Schauspielerin anlässlich ihres 85. Geburtstags an diesem Samstag und enthüllte eine Gedenktafel. Darauf heißt es, Romy Schneider fasziniere noch Jahrzehnte nach ihrem Tod die Nachwelt, sie sei zu einem Mythos geworden.

Das im Jahr 2020 gegründete Museum widmet sich vor allem mit Bildern und privaten Exponaten auch weniger bekannten Facetten der Schauspielerin (1938-1982), wenngleich eine Statue von Kaiserin Sissi vor dem Museum im Spree-Neiße-Kreis steht. Schneider („Der Swimmingpool“, „Die Dinge des Lebens“, „3 Tage in Quiberon“) starb mit nur 43 Jahren in Paris.

© dpa-infocom, dpa:230923-99-304954/2


Von dpa
north