Veröffentlicht am 27.11.2022 09:39

Blutige Lippe nach Streit in einer Ansbacher Bar

Zu einer blutigen Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag in einer Bar am Martin-Luther-Platz in Ansbach gekommen.

Es war schon 3.30 Uhr, als ein 33- und ein 39-Jähriger in Streit gerieten, berichtete die Polizei. Dabei griff der Jüngere zu einer Bierflasche und schlug sie seinem Gegenüber ins Gesicht. Der 39-Jährige erlitt eine Platzwunde an der Lippe.

Der Bierflaschen-Schläger machte sich davon. Doch dank einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der 33-Jährige unweit des Tatortes festgenommen werden, heißt es im Bericht der Beamten. Der Mann war stark alkoholisiert; er hatte einen Atemalkoholwert von zwei Promille.


Andreas Reum

Redakteur

Mehr zum Thema Blaulicht

north