NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am...
Kalenderblatt 2019: 23. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. September 2019:

39. Kalenderwoche, 266. Tag des Jahres

Noch 99 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Linus, Thekla

HISTORISCHE DATEN

2018 - Union und SPD einigen sich auf eine Versetzung des umstrittenen Verfassungsschutzchefs Hans-Georg Maaßen ins Bundesinnenministerium. Nach massiver Kritik an dieser Personalie muss Maaßen Anfang November seinen Posten räumen.

2014 - Die USA und arabische Verbündete bombardieren erstmals Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Nordosten Syriens.

2009 - Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad sorgt mit scharfer Kritik an Israel für einen Eklat in der UN-Vollversammlung. Er nennt das Vorgehen gegen die Palästinenser «Völkermord» und wirft den Juden vor, die internationale Politik zu dominieren.

2002 - Herta Däubler-Gmelin (SPD) verzichtet auf das Amt der Justizministerin. Sie hatte erhebliche Spannungen im deutsch-amerikanischen Verhältnis verursacht, weil sie die Irak-Politik von US-Präsident George W. Bush mit den Methoden Hitlers verglichen haben soll.

1994 - Als erster westlicher Ausländer wird in Singapur ein 59-jähriger Niederländer wegen Drogenbesitzes hingerichtet.

1991 - Das armenische Parlament ruft die Unabhängigkeit der Republik aus, nachdem sich die Mehrheit der Bevölkerung in einem Referendum für diesen Schritt ausgesprochen hat.

1932 - Nach langjährigen Stammeskriegen auf der Arabischen Halbinsel gründet Ibn Saud das Königreich Saudi-Arabien.

1889 - In Japan wird die Firma Nintendo gegründet. Sie produziert zunächst traditionelle japanische Spielkarten.

1862 - König Wilhelm I. von Preußen ernennt Otto von Bismarck zum vorläufigen Ministerpräsidenten.

GEBURTSTAG

1969 - Silvia Seidel, deutsche Schauspielerin (ZDF-Serie «Anna»), gest. 2012

1959 - Sam Raimi (60), amerikanischer Regisseur («Spider-Man»)

1954 - Cherie Blair (65), britische Rechtsanwältin, Ehefrau des früheren britischen Premierministers Tony Blair

1949 - Bruce Springsteen (70), amerikanischer Sänger («Born in the U.S.A.»)

1934 - Per Olov Enquist (85), schwedischer Schriftsteller («Der Besuch des Leibarztes»)

TODESTAGE

1969 - Hans Deppe, deutscher Filmregisseur («Wenn der weiße Flieder wieder blüht»), Produzent und Schauspieler, geb. 1897

1939 - Sigmund Freud, österreichischer Neurologe und Psychologe, Begründer der Psychoanalyse, geb. 1856

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 22. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. September 2019:

38. Kalenderwoche

265. Tag des Jahres

Noch 100 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Gunthild, Mauritius

HISTORISCHE DATEN

2018 - Bei einem Anschlag auf eine Militärparade in der iranischen Stadt Ahwas sterben 25 Menschen, darunter viele Mitglieder der iranischen Revolutionsgarden. Die Täter sollen Anhänger der Terrormiliz IS sein.

2014 - Das bis dahin größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff, die 348 Meter lange «Quantum of the Seas», beginnt seine erste Fahrt von der Meyer Werft in Papenburg über die Ems in die Nordsee.

2009 - Staats- und Regierungschefs aus aller Welt bekennen sich beim UN-Klimagipfel in New York zum nachhaltigen Abbau der Treibhausgase.

1989 - Durch einen Anschlag der Terrororganisation Irisch- Republikanische Armee (IRA) auf eine Musikschule der britischen Armee in Südengland kommen elf Soldaten ums Leben.

1994 - Der amerikanische Fernsehsender NBC strahlt die erste Folge der Sitcom «Friends» aus.

1984 - Auf dem Schlachtfeld von Verdun gedenken Bundeskanzler Helmut Kohl und der französische Staatspräsident François Mitterrand Hand in Hand der Gefallenen beider Weltkriege.

1964 - Mit dem «Studienprogramm» des Bayerischen Rundfunks beginnt die Ausstrahlung der Dritten Fernsehprogramme.

1869 - Die Oper «Das Rheingold» von Richard Wagner wird in München uraufgeführt.

1499 - Der Frieden von Basel beendet den Schwabenkrieg des deutschen Königs Maximilian I. gegen die Eidgenossen. Die Eidgenossen scheiden damit de facto aus dem Reich aus.

GEBURTSTAGE

1989 - Sabine Lisicki (30), deutsche Tennisspielerin, 2013 stand sie in Wimbledon als erste Deutsche seit Steffi Graf 1999 im Einzelfinale eines Grand-Slam-Turniers

1979 - Roberto Saviano (40), italienischer Schriftsteller («Gomorrha. Reise in das Reich der Camorra»)

1949 - Ludwig Schick (70), deutscher katholischer Theologe, Erzbischof von Bamberg seit 2002

1944 - Birgit Keil (75), deutsche Balletttänzerin, Ballettdirektorin am Badischen Staatstheater Karlsruhe seit 2003

1924 - Rosamunde Pilcher, britische Schriftstellerin («Die Muschelsucher»), gest. 2019

TODESTAGE

1989 - Irving Berlin, amerikanischer Komponist, («White Christmas»), geb. 1888

1814 - August Wilhelm Iffland, deutscher Schauspieler und Dramatiker, Direktor des Berliner Nationaltheaters 1796-1813, Rolle als Franz Moor in der Uraufführung von Schillers Drama «Die Räuber» am Mannheimer Nationaltheater 1782, geb. 1759

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 21. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. September 2019:

38. Kalenderwoche

264. Tag des Jahres

Noch 101 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau Namenstag: Matthäus

HISTORISCHE DATEN

2014 - Die afghanische Wahlkommission erklärt den ehemaligen Finanzminister Aschraf Ghani zum Nachfolger von Präsidenten Hamid Karsai.

1999 - Ein Erdbeben der Stärke 7,6 verwüstet die taiwanesische Region Nantou im Zentrum der Insel. Mindestens 2400 Menschen sterben.

1984 - Das islamische Sultanat Brunei wird als 159. Mitglied in die Vereinten Nationen aufgenommen.

1979 - Der zentralafrikanische Kaiser Bokassa I. wird während eines Libyen-Aufenthalts mit Hilfe Frankreichs gestürzt. Ex- Präsident David Dacko wird wieder Staatschef und ruft die Republik aus.

1964 - Malta wird von Großbritannien unabhängig.

1949 - In der Bundesrepublik Deutschland tritt ein neues Pressegesetz in Kraft. Die Herausgabe von Presseerzeugnissen unterliegt nun nicht mehr der besonderen Erlaubnis und Zensur der Alliierten.

1937 - Das Buch «Der kleine Hobbit» von J.R.R. Tolkien erscheint in Großbritannien.

1869 - Ein Feuer zerstört die Dresdner Semperoper. Der Architekt Gottfried Semper hatte das Königliche Hoftheater von 1838 bis 1841 erbaut.

1899 - In Cannstatt wird der Sportverein Stuttgarter Kickers gegründet.

GEBURTSTAGE

1989 - Jason Derulo (30), amerikanischer Sänger («Colors»)

1954 - Shinzo Abe (65), japanischer Politiker, Ministerpräsident 2006-2007 und seit 2012

1947 - Stephen King (72), amerikanischer Schriftsteller («Friedhof der Kuscheltiere»)

1944 - Roland Mader (75), deutscher Sportfunktionär, Präsident des Deutschen Volleyball Verbandes 1979-90

1934 - Leonard Cohen, kanadischer Liedermacher («Suzanne») und Schriftsteller («Lieblingsspiel»), gest. 2016

TODESTAGE

2014 - Paul Tiedemann, deutscher Handballspieler und -trainer, Olympiasieger 1980 als Trainer der DDR-Nationalmannschaft, geb. 1935

1964 - Otto Grotewohl, deutscher Politiker, Ministerpräsident der DDR 1949-1964, geb. 1894

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 20. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2019:

38. Kalenderwoche

263. Tag des Jahres

Noch 102 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Eustachius, Giovanni, Warin

HISTORISCHE DATEN

2017 - Einheiten der spanischen Polizei besetzen katalanische Ministerien und Behörden in Barcelona. Millionen Stimmzettel für das geplante Unabhängigkeitsreferendum werden beschlagnahmt. Zehntausende demonstrieren tagelang.

2004 - In Großbritannien wird die erste Bahnstrecke für Hochgeschwindigkeitszüge eingeweiht. Zwischen London und Manchester verkehren künftig Züge mit einer Geschwindigkeit von 200 Stundenkilometern.

1999 - 2000 Soldaten einer internationalen Friedenstruppe landen in Ost-Timor, um nach der Volksabstimmung in dem Krisengebiet für Stabilität zu sorgen.

1994 - In München stürzt ein voll besetzter Linienbus in einen durch Bauarbeiten entstandenen Erdkrater. Drei Menschen kommen ums Leben, 36 werden verletzt.

1974 - In Hamburg wird die Köhlbrandbrücke eingeweiht, eine der längsten Stahlseilbrücken Europas.

1954 - Die Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) in Berlin wird eröffnet. Sie war ein Geschenk der Amerikaner an die Berliner und sollte ein Symbol der Bildungs- und Meinungsfreiheit darstellen.

1949 - Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) stellt in Bonn die erste Bundesregierung vor, ein Koalitionskabinett aus Ministern der CDU/CSU, der FDP und der Deutschen Partei.

1819 - Die Karlsbader Beschlüsse werden von der Bundesversammlung in Frankfurt/Main einstimmig bestätigt. Sie dienen der Überwachung und Bekämpfung liberaler und nationaler Tendenzen im Deutschen Bund.

1519 - Die Flotte von Fernão de Magalhães (Magellan) verlässt Spanien zur ersten Weltumsegelung. Die Expedition startete 10 Tage zuvor in Sevilla.

GEBURTSTAGE

1951 - Javier Marías (68), spanischer Schriftsteller («Mein Herz so weiß»)

1934 - Sophia Loren (85), italienische Schauspielerin (Oscar 1962 für «Und dennoch leben sie»)

1929 - Hans von Borsody, deutscher Schauspieler («Detektiv Cliff Dexter»),gest. 2013

1929 - Hermann Rappe (90), deutscher Gewerkschafter, Vorsitzender der IG Chemie 1982-1995

1929 - Vittorio Taviani, italienischer Regisseur («Die Nacht von San Lorenzo»), arbeitete mit seinem Bruder Paolo zusammen, gest. 2018

TODESTAGE

1999 - Raissa Gorbatschowa, sowjetische Soziologin, Ehefrau von Michail Gorbatschow, geb. 1932

1999 - Willy Millowitsch, deutscher Volksschauspieler, Leiter des Kölner Millowitsch-Theaters 1940-96, geb. 1909

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 19. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. September 2019

38. Kalenderwoche

262. Tag des Jahres

Noch 103 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Albert, Igor, Theodor

HISTORISCHE DATEN

2014 - Der chinesische Onlineriese Alibaba startet seinen Börsengang und nimmt 25,03 Milliarden Dollar ein.

1994 - Amerikanische Soldaten landen in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince. Sie sollen die friedliche Rückführung zur Demokratie des drei Jahre lang von den Militärs regierten Landes absichern.

1989 - Die DDR-Bürgerrechtsbewegung «Neues Forum» beantragt die Zulassung als politische Vereinigung. Das Innenministerium lehnt die Gruppe als «staatsfeindliche Plattform» ab.

1982 - Der «Smiley» erscheint in der Computerwelt. Der Informatikprofessor Scott Fahlman schlägt in einer Mailbox-Nachricht die Verwendung der Zeichenfolge :-) vor, um nicht ernst gemeinte Postings zu kennzeichnen.

1946 - Winston Churchill spricht sich in einer Rede an der Züricher Universität für die Gründung der «Vereinigten Staaten von Europa» aus.

1944 - In Moskau unterzeichnen Finnland und die Sowjetunion ein Waffenstillstandsabkommen.

1897 - Das «Münchner Haus» auf der Zugspitze wird eröffnet.

1876 - Der Amerikaner Melville Bisell aus Michigan meldet einen Teppichkehrer zum Patent an.

1657 - Der brandenburgische Kurfürst Friedrich Wilhelm und der polnische König Johann II. Kasimir schließen den Vertrag von Wehlau. Dadurch gewinnt der Kurfürst die Souveränität in Preußen vom polnischen König zurück.

GEBURTSTAGE

1954 - Catherine David (65), französische Kunsthistorikerin und Kulturfunktionärin, künstlerische Leiterin der Documenta X in Kassel 1994-1997

1949 - Sally Potter (70), britische Regisseurin und Drehbuchautorin («Tango Lesson», «The Party»)

1949 - Richard Rogler (70), deutscher Kabarettist (TV-Satireshows «Roglers rasendes Kabarett», «Scheibenwischer»)

1949 - Twiggy (70), britische Schauspielerin («Young Charlie Chaplin»), Sängerin («Midnight Blue») und Fotomodell, wurde mit 16 Jahren als Supermodel weltberühmt

1944 - Friedrich Christian Flick (75), deutscher Jurist und Unternehmer, Kunstsammlung «Friedrich Christian Flick Collection»

TODESTAGE

2018 - Geta Bratescu, rumänische Künstlerin (Performance «The Studio»), geb. 1926

2009 - Eduard Zimmermann, deutscher Fernsehjournalist (ZDF-Serie «Aktenzeichen XY... ungelöst»), geb. 1929

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 18. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. September 2019:

38. Kalenderwoche

261. Tag des Jahres

Noch 104 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Lantpert, Richardis

HISTORISCHE DATEN

2018 - Süd- und Nordkorea wollen sich gemeinsam um die Olympischen Sommerspiele 2032 bewerben, teilt Südkoreas Präsident Moon Jae In in Pjöngjang mit. Zuletzt fanden im südkoreanischen Pyeongchang im Februar die Winterspiele statt. 1988 war Seoul Gastgeber der Sommerspiele.

2014 - Die Mehrheit der Schotten entscheidet sich in einem historischen Referendum gegen die Unabhängigkeit von Großbritannien.

1999 - Deutschland, Dänemark und das neue Nato-Mitglied Polen stellen das gemeinsame Multinationale Korps Nordost offiziell in Dienst.

1949 - In der Frankfurter Paulskirche wird die erste bundesdeutsche Buchmesse eröffnet, auf der bis zum 23. September 205 Verlage ihre Titel vorstellen.

1934 - Die Sowjetunion wird Mitglied des Völkerbunds. 1939 wird sie wegen des Angriffs auf Finnland («Winterkrieg») wieder ausgeschlossen.

1929 - Die Marke «Tempo» für das erste Einmal-Taschentuch aus reinem Zellstoff wird beim Reichspatentamt in Berlin als Warenzeichen eingetragen.

1919 - Der Ufa-Palast am Zoo in Berlin eröffnet mit der Uraufführung des Films «Madame Dubarry» von Ernst Lubitsch mit Emil Jannings und Pola Negri.

1814 - Der «Wiener Kongress» beginnt seine Beratungen über die politische Neuordnung Europas nach den Napoleonischen Kriegen.

1635 - Der habsburgische Kaiser Ferdinand II. erklärt Frankreich den Krieg. Damit wird die letzte und grausamste Phase des Dreißigjährigen Krieges eingeleitet.

GEBURTSTAGE

1954 - Peter Bofinger (65), deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung 2004-2019

1954 - Steven Pinker (65), kanadisch-amerikanischer Psychologe und Autor («Gewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit.»)

1944 - Gunther Emmerlich (75), deutscher Opernsänger (Bass) und Moderator («Krone der Volksmusik» (mdr), «Zauberhafte Heimat» (ARD), «Showkolade» (DDR-Fernsehen))

1939 - Charly Dörfel (80), deutscher Fußballspieler, Hamburger SV 1960-72

1934 - Dieter Stolte (85), deutscher Fernsehjournalist, Intendant des ZDF 1982-2002

TODESTAGE

2013 - Marcel Reich-Ranicki, deutscher Schriftsteller und Literaturkritiker, Moderation der Literatursendung im ZDF «Das Literarische Quartett», Autobiografie «Mein Leben», geb. 1920

2004 - Russ Meyer, amerikanischer Filmregisseur («Der unmoralische Mr. Teas», «Blumen ohne Duft»), geb. 1922

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2019: 17. September

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. September 2019:

38. Kalenderwoche

260. Tag des Jahres

Noch 105 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau Namenstag: Ariadne, Hildegard, Lambert, Robert

HISTORISCHE DATEN

2018 - Die 50er-Jahre-Serie «The Marvelous Mrs. Maisel» räumt bei den Emmys acht Preise ab, unter anderem als beste Comedyserie. Beim wichtigsten Fernsehpreis der Welt kommt die Fantasyserie «Game of Thrones» sogar auf neun Preise, viele davon aber in Nebenkategorien wie Make-up.

2017 - Die documenta 14 in Kassel geht mit einer Finanzierungslücke von 7,6 Millionen Euro zu Ende. Das Land Hessen und die Stadt Kassel übernehmen als Gesellschafter der documenta jeweils die Hälfte des Defizits.

1992 - Im Berliner Restaurant «Mykonos» werden vier iranische Exil-Politiker ermordet.

1982 - Mit dem Rücktritt der vier FDP-Bundesminister endet nach 13 Jahren die sozialliberale Koalition in Bonn.

1939 - Nach dem Angriff deutscher Truppen auf Polen besetzt die Sowjetarmee den Ostteil des Landes.

1931 - Die erste für die Öffentlichkeit bestimmte Langspielplatte mit 33 1/3 Umdrehungen pro Minute wird in New York vorgestellt.

1889 - Die Allianz Versicherungs-AG mit Sitz in Berlin wird gegründet.

1809 - Nach der Niederlage im schwedisch-russischen Krieg verliert Schweden im Frieden von Fredrikshamn den Status einer Großmacht. Schweden muss einen Großteil von Finnland und die Åland-Inseln abtreten.

1737 - Kurfürst Georg August von Hannover eröffnet die nach ihm benannte Universität von Göttingen, die als erste Hochschule das Privileg voller Lehr- und Forschungsfreiheit besitzt.

GEBURTSTAGE

1979 - Neill Blomkamp (40), südafrikanischer Regisseur («District 9»)

1944 - Reinhold Messner (75), Südtiroler Bergsteiger und Buchautor («Alle meine Gipfel», «Yeti»), bestieg alle 14 Achttausender

1939 - Günther Fielmann (80), deutscher Unternehmer, erstes Brillenfachgeschäft 1972

1929 - Stirling Moss (90), britischer Automobilrennfahrer, 16 Grand-Prix-Siege 1955-61, vierfacher Formel-1-Vizeweltmeister 1955-58

1919 - Helmuth Ashley (100), österreichischer Regisseur («Das Rätsel der roten Orchidee», «Trotzkopf»)

TODESTAGE

1994 - Karl Popper, österreichisch-britischer Philosoph («Logik der Forschung»), geb. 1902

1179 - Hildegard von Bingen, deutsche Mystikerin und Äbtissin, Benediktinerin, bedeutende Universalgelehrte ihrer Zeit, geb. 1098

weiterlesen