Veröffentlicht am 04.07.2022 11:51

16-Jähriger überschlägt sich mit dem Auto

Ohne Führerschein und möglicherweise betrunken setzte sich ein 16-Jähriger ans Steuer des Autos seiner Mutter. Zwischen Velden und Leutenbuch (Landkreis Ansbach) kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Dabei wurden die Airbags ausgelöst. Das konnten Polizisten vor Ort aufgrund der Spurenlage feststellen.

Wie die Polizei in Feuchtwangen weiter berichtet, war am Sonntagvormittag eine Mitteilung über den Unfall eingegangen. Vor Ort traf die Streife aber niemand mehr an. Die Beamten konnten den Fahrer allerdings ermitteln. Als sie den Jugendlichen fanden, stand er unter Alkoholeinfluss, ein Test ergab 1,06 Promille. Deswegen wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Am Unfallfahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer selbst blieb unverletzt.

north