Veröffentlicht am 19.04.2022 11:48

Polizisten in Uehlfeld bespuckt und beleidigt

Welche Auswirkungen der übermäßige Genuss von Alkohol haben kann, wurde einmal mehr am Samstagabend in Uehlfeld deutlich. Ein 39-Jähriger tickte aus.

Als eine herbeigerufene Polizeistreife aus Neustadt am Samstag gegen 21.30 Uhr in einer Privatwohnung in Uehlfeld eintraf, rückte ein 39-jähriger Mann schnell in den Fokus der Ermittlungen.

Der Mann hatte zuvor mächtig randaliert und verschonte in der Folge auch die Beamten nicht. Der nach Polizeiangaben stark alkoholisierte Mann beleidigte die Beamten zunächst mit unflätigen Ausdrücken, ehe er sie auch noch anspuckte. Die Folge war klar: Zur Durchsetzung der Gewahrsamnahme, wie es im Polizeideutsch heißt, musste körperliche Gewalt angewandt werden. Dabei wurde der Randalierer aber nicht verletzt. Der 39-Jährige musste die Nacht in einer Arrestzelle verbringen und sieht nun einem Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte entgegen.

Mehr zum Thema Blaulicht

north