Veröffentlicht am 24.05.2022 13:52

Ohne Führerschein auf dem Traktor

Ein Traktorfahrer hatte einen weiten Weg von Fulda nach Franken hinter sich. In Rothenburg baute er einen Unfall.

Der 19-Jährige fuhr am Montag gegen 18.45 Uhr in der Oberen Bahnhofstraße auf einen Pkw einer 38-jährigen Rothenburgerin, die verkehrsbedingt anhalten musste. Der Sachschaden von rund 500 Euro war für ihn nicht das größte Problem.

Durch seine Unaufmerksamkeit rückte die Polizei an und bat um die Papiere. Dabei kam heraus, dass der 19-Jährige aus Fulda einen sehr weiten Weg hinter sich hatte. Er war mit dem Traktor samt Anbaumaschinen auf einer Überführungsfahrt. Für den Traktor hat er jedoch keinen Führerschein.

Gegen den 19-Jährigen und den Halter des Traktors wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Traktor musste abgestellt werden, da kein zweiter berechtigter Fahrer vorhanden war. Ohne den Unfall wäre der junge Mann ohne Führerschein vermutlich nicht aufgefallen, da Traktorfahrer selten kontrolliert werden.

north