NEWS: KALENDERBLATT
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 23. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Januar 2020:

4. Kalenderwoche, 23. Tag des Jahres

Noch 343 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Emerantiana, Ildefons, Liuthild

HISTORISCHE DATEN

2019 - Berlins Abgeordnetenhaus erklärt den Internationalen Frauentag am 8. März zum gesetzlichen Feiertag. Bereits 2019 ist dieser Tag in Berlin als einzigem Bundesland arbeitsfrei.

2017 - Die USA machen den angekündigten Rückzug aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP wahr. US-Präsident Donald Trump unterzeichnet einen entsprechenden Erlass.

2005 - Ein Großbrand in der historischen Johanniskirche in der Göttinger Altstadt richtet einen Schaden in Millionenhöhe an. Das Feuer wurde von zwei Schülern gelegt.

2000 - Großen politischen Wirbel löst ein gefälschtes Fax aus, in dem Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl angeblich ankündigt, in der CDU-Spendenaffäre die Namen anonymer Spender zu nennen.

1977 - Der niederländische Frachter «Lucona» sinkt nach einer Explosion westlich der Malediven. Sechs Menschen sterben. Später stellt sich heraus, dass es sich um einen versuchten Versicherungsbetrug gehandelt hatte.

1960 - Der Schweizer Tiefseeforscher Jacques Piccard taucht mit seinem U-Boot 10 916 Meter tief auf den Grund des Marianengrabens im Pazifischen Ozean.

1950 - Das israelische Parlament erklärt Jerusalem zur Hauptstadt des Staates Israel.

1793 - Preußen und Russland beschließen die zweite Teilung Polens.

1710 - August der Starke, Kurfürst von Sachsen und König von Polen, gründet die erste europäische Porzellan-Manufaktur in Meißen.

GEBURTSTAGE

1970 - Jonathan Meese (50), deutscher Performance-Künstler (Werkschau «mama johnny»)

1950 - Richard Dean Anderson (70), amerikanischer Schauspieler (TV-Serien «MacGyver», «Stargate»)

1945 - Werner Baldessarini (75), österreichischer Manager und Textilkaufmann, Vorstandsvorsitzender des Modekonzerns Hugo Boss 1998-2002, Gründer der nach ihm benannten Luxus-Modemarke 1993

1940 - Armin Maiwald (80), deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, Miterfinder der «Sendung mit der Maus»

1920 - Gottfried Böhm (100), deutscher Architekt (Wallfahrtskirche Velbert-Neviges bei Wuppertal, Rathaus in Bensberg bei Köln)

TODESTAGE

2005 - Johnny Carson, amerikanischer Entertainer und Talkmaster, moderierte 30 Jahre lang die «Tonight Show» bei NBC, geb. 1925

1980 - Lil Dagover, deutsche Filmschauspielerin («Der Kongreß tanzt», «Königliche Hoheit», «Der Richter und sein Henker»), geb. 1887

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 22. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Januar 2020:

4. Kalenderwoche, 22. Tag des Jahres

Noch 344 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Dietlind, Vinzenz

HISTORISCHE DATEN

2019 - Im Aachener Rathaus unterzeichnen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Staatspräsident Emmanuel Macron einen neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Er knüpft an den Elysée-Vertrag von 1963 an.

2017 - Die US-Präsidentenberaterin Kellyanne Conway verteidigt falsche Angaben von Pressesprecher Sean Spicer über die Anzahl der Zuschauer bei Donald Trumps Vereidigung als «alternative Fakten».

2014 - Das lettische Parlament in Riga wählt Laimdota Straujuma zur Ministerpräsidentin. Sie ist die erste Frau an der Spitze des EU-Landes.

1992 - Die amerikanische Raumfähre «Discovery» mit dem Deutschen Ulf Merbold und sechs weiteren Astronauten an Bord startet ins All. Sie landet nach erfolgreicher Mission am 30. Januar wieder auf der Erde.

1970 - Eine Passagiermaschine vom Typ Boeing 747 («Jumbo Jet») nimmt den Linienflugverkehr über den Atlantik von New York nach London auf.

1924 - Zum ersten Mal kommt in Großbritannien eine Regierung aus Vertretern der Labour Party unter dem Premierminister James Ramsay MacDonald ins Amt.

1905 - Am «Blutsonntag» von St. Petersburg töten zaristische Soldaten mehr als 1000 demonstrierende Arbeiter, die auf die Beantwortung einer Bittschrift an den Zaren warten.

1863 - In Polen bricht ein Aufstand gegen die russische Herrschaft aus.

1506 - Der Einzug von 150 Schweizern unter ihrem Hauptmann Kaspar von Silenen in Rom gilt als Geburtsstunde der Päpstlichen Schweizergarde.

GEBURTSTAGE

1965 - Diane Lane (55), amerikanische Schauspielerin («Mord im Weißen Haus», «Untreu»)

1953 - Jim Jarmusch (67), amerikanischer Filmregisseur («Down by Law», «Night on Earth»)

1940 - Eberhard Weber (80), deutscher Jazz-Bassist und -komponist

1940 - John Hurt, britischer Schauspieler («Spaceballs», «Alien», «Der Elefantenmensch»), gest. 2017

1940 - Karin Anselm (80), deutsche Schauspielerin («Tatort»-Kommissarin, Fernsehserien «Bastian» und «Die Sternbergs»)

TODESTAGE

2010 - Jean Simmons, britische-amerikanische Schauspielerin («Die Dornenvögel», «Spartacus», «Weites Land»), geb. 1929

1945 - Else Lasker-Schüler, deutsche Dichterin («Die Wupper»), geb. 1869

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 21. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Januar 2020:

4. Kalenderwoche, 21. Tag des Jahres

Noch 345 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Agnes, Meinrad

HISTORISCHE DATEN

2019 - Ein als «Blutmond» bezeichnetes Himmelsphänomen zeigt sich in weiten Teilen Deutschlands. Der Vollmond schimmert während einer totalen Mondfinsternis rötlich. Das nächste Himmelsspektakel einer totalen Mondfinsternis gibt es erst an Silvester 2028.

2015 - Die Umwandlung des Suhrkamp Verlags von einer Kommandit- in eine Aktiengesellschaft ist unter Dach und Fach, teilt der Verlag in Berlin mit.

2000 - In Ecuador putschen Soldaten und Indios. Sie stürmen zusammen das Parlament. Die Militärführung des Landes bringt am Tag darauf den bisherigen Vize-Präsidenten Gustavo Noboa an die Macht, als Nachfolger des gestürzten Präsidenten Jamil Mahuad.

1990 - Der frühere DDR-Staats- und Parteichef Egon Krenz wird aus der SED-PDS ausgeschlossen.

1985 - Der Enkel des Verlegers Axel Springer, Axel Sven Springer, wird in der Schweiz entführt. Obwohl das Lösegeld nicht gezahlt wird, lassen die Kidnapper ihr Opfer nach 60 Stunden frei.

1965 - Die Bundesanwaltschaft leitet ein Ermittlungsverfahren wegen angeblichen Landesverrats gegen «Spiegel»-Herausgeber Rudolf Augstein ein.

1953 - Die «Augsburger Puppenkiste» wird erstmals im Fernsehen ausgestrahlt.

1925 - In Albanien proklamiert die Nationalversammlung die Republik.

1921 - In Livorno findet die Gründung der Kommunistischen Partei Italiens statt.

GEBURTSTAGE

1955 - Jeff Koons (65), amerikanischer Künstler («Balloon Dog», «Inflatable Flower and Bunny»)

1950 - Billy Ocean (70), britischer Popmusiker und -sänger («Get Outta My Dreams, Get Into My Car», «Caribbean Queen»)

1945 - Martin Shaw (75), britischer Schauspieler (TV-Serie «Die Profis» 1977-1983)

1940 - Jack Nicklaus (80), amerikanischer Golfspieler, 18 Major-Titel

1930 - Günter Lamprecht (90), deutscher Schauspieler, («Berlin Alexanderplatz»)

TODESTAGE

2015 - Leon Brittan, britischer Jurist und Politiker, britischer Innenminister 1983-1985, EU-Kommissar 1989-99, geb. 1939

1950 - George Orwell, britischer Schriftsteller («1984», «Farm der Tiere»), geb. 1903

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 20. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Januar 2020:

4. Kalenderwoche, 20. Tag des Jahres

Noch 346 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Fabian, Sebastian

HISTORISCHE DATEN

2017 - Die Terrormiliz IS hat Teile des römischen Amphitheaters in der historischen Oasenstadt Palmyra zerstört. Die Terroristen hatten die Weltkulturerbe-Stadt im Dezember zurückerobert.

2017 - In Potsdam wird das Museum Barberini des Software-Milliardärs Hasso Plattner eröffnet. Es zeigt impressionistische Werke von der frühen bis zur klassischen Moderne. Einer der Schwerpunkte ist die Kunst der DDR.

2005 - Frankreich liefert den ehemaligen Rüstungsstaatssekretär Ludwig-Holger Pfahls nach Deutschland aus. Pfahls war im Juli 2004 nach fünfjähriger Flucht in Paris gefasst worden.

2000 - Ein Gericht in Teheran setzt über zwei Jahre nach seiner ersten Festnahme den deutschen Geschäftsmann Helmut Hofer gegen eine Geldstrafe endgültig auf freien Fuß. Er kehrt am 21. Januar nach Deutschland zurück. Hofer war erstmals im September 1997 wegen einer angeblichen verbotenen sexuellen Beziehung zu einer Muslimin festgenommen und zum Tode verurteilt worden.

1986 - Frankreich und Großbritannien vereinbaren den Bau des Eurotunnels unter dem Ärmelkanal.

1945 - Franklin D. Roosevelt wird zum vierten Mal in Folge als Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt.

1942 - Auf der Berliner Wannsee-Konferenz planen Vertreter der SS und der nationalsozialistischen Ministerialbürokratie die systematische Ermordung der europäischen Juden.

1930 - Die Schlussakte der Zweiten Haager Konferenz regelt finanzielle Fragen, die sich für das Deutsche Reich aus dem verlorenen Ersten Weltkrieg ergeben.

1503 - Das spanische Königshaus befiehlt die Gründung der «Casa de la Contratación» mit Sitz in Sevilla, um den Handel mit den spanischen Kolonien zu verwalten und zu kontrollieren.

GEBURTSTAGE

1945 - Gianni Amelio (75), italienischer Filmregisseur («Lamerica», «Offene Türen», «Gestohlene Kinder»)

1930 - Edwin Aldrin (90), amerikanischer Astronaut, betrat als zweiter Mensch nach Neil Armstrong am 21. Juli 1969 den Mond

1925 - Ernesto Cardenal (95), nicaraguanischer Schriftsteller («Psalmen», «Gebet für Marilyn Monroe») und Befreiungstheologe, von der katholischen Kirche suspendierter Priester, Kulturminister 1979-1987, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1980

1925 - Eugen Gomringer (95), Schweizer Schriftsteller («worte sind schatten»), Mitinitiator und Vertreter der «konkreten Poesie»

1925 - Klaus Doderer (95), deutscher Jugendbuchforscher, Gründer und Leiter des Instituts für Jugendbuchforschung 1963-90

TODESTAGE

2015 - Edgar Froese, deutscher Musiker und Komponist, Gründer der Gruppe Tangerine Dream, geb. 1944

1990 - Barbara Stanwyck, amerikanische Schauspielerin («Frau ohne Gewissen», «Der Untergang der Titanic», Westernserie «Big Valley»), Ehrenoscar für ihr Gesamtwerk 1982, geb. 1907

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 17. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2020:

3. Kalenderwoche

17. Tag des Jahres

Noch 349 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Antonius

HISTORISCHE DATEN

2018 - Das britische Unterhaus verabschiedet das umstrittene Gesetz zum Austritt des Königreichs aus der Europäischen Union. Anfang Februar ermächtigt das Parlament die Regierung, das Verfahren einzuleiten.

2010 - «Das weiße Band» von Regisseur Michael Haneke wird in Hollywood als bester fremdsprachiger Film mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

1995 - Die japanische Insel Honshu wird von einem Beben der Stärke 7,2 heimgesucht. Mehr als 6400 Menschen kommen ums Leben.

1990 - Helmut Kohl legt als erster deutscher Bundeskanzler ein weitgehendes Bekenntnis zum dauerhaften Bestand der polnischen Westgrenze ab.

1987 - Der Hoechst-Manager Rudolf Cordes wird in Beirut durch die schiitische Hisbollah entführt. Nach 605 Tagen Geiselhaft wird er am 12.09.1988 wieder freigelassen.

1955 - Das erste atombetriebene U-Boot der Welt, die amerikanische «Nautilus», sticht in See.

1945 - Die Sowjetarmee erobert die von deutschen Truppen besetzte polnische Hauptstadt Warschau.

1945 - Der Schwede Raoul Wallenberg wird in Budapest von sowjetischen Truppen verhaftet. Als Diplomat im deutsch besetzten Budapest hatte Wallenberg Tausenden ungarischen Juden mit schwedischen Papieren das Leben gerettet. Er stirbt nach russischen Angaben 1947 in Geheimdiensthaft in Moskau.

1920 - In den USA tritt das Prohibitionsgesetz in Kraft. Herstellung, Vertrieb und Konsum von Getränken mit einem Alkoholgehalt von mehr als 0,5 Prozent werden verboten.

395 - Kaiser Theodosius I. stirbt. Das römische Reich wird von seinen Söhnen erneut in eine westliche und östliche Hälfte geteilt. Faktisch gehen beide Reichshälften von nun an eigene Wege.

GEBURTSTAGE

1980 - Zooey Deschanel (40), amerikanische Schauspielerin und Sängerin («New Girl»)

1955 - Jost Stollmann (65), deutscher Unternehmer und Politiker

1955 - Susanne Uhlen (65), deutsche Schauspielerin («Das Erbe der Guldenburgs», «Bis zur bitteren Neige»)

1940 - Kipchoge Keino (80), kenianischer Leichtathlet, zweimaliger Olympiasieger in Mexiko-Stadt 1968 (1500 Meter) und in München 1972 (3000 Meter Hindernis)

1820 - Anne Brontë, britische Schriftstellerin («Agnes Grey»), gest. 1849

TODESTAGE

2019 - Horst Stern, deutscher Autor und Journalist (ARD-Serie «Sterns Stunde»), Gründer des Magazins «Natur», geb. 1922

1995 - Wilhelm Haferkamp, deutscher Politiker und Gewerkschafter, Mitglied der EG-Kommission 1967-1984, seit 1979 als Vizepräsident, geb. 1923

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 19. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Januar 2020:

3. Kalenderwoche

19. Tag des Jahres

Noch 347 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Agritius, Smeralda

HISTORISCHE DATEN

2019 - Markus Söder wird auf einem Sonderparteitag in München zum CSU-Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger Horst Seehofer wird CSU-Ehrenvorsitzender.

2018 - Das Landgericht München verurteilt den Verkäufer der Waffe für den Amoklauf vom Juli 2016 zu sieben Jahren Haft. Er hatte eine Pistole und Munition an den psychisch kranken Schüler David S. verkauft, der am Münchner Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) neun Menschen und sich selbst erschoss.

2010 - In Dubai wird ein ranghoher Militärführer der radikal-islamischen Hamas in seinem Hotelzimmer ermordet. Israelischen Medien zufolge war Mahmud al-Mabhuh Drahtzieher der Verschleppung und Ermordung israelischer Soldaten 1989.

2007 - Der türkisch-armenische Journalist Hrant Dink, einer der prominentesten Vertreter der armenischen Minderheit, wird in Istanbul erschossen. Er war seit Längerem Anfeindungen nationalistischer Kreise ausgesetzt.

1997 - Die Französin Laurence de la Ferrière erreicht als erste Frau zu Fuß und allein den Südpol.

1995 - Russische Truppen besetzen den Präsidentenpalast in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny. Die Kaukasusrepublik hatte sich 1991 für unabhängig erklärt.

1978 - Im ostfriesischen Emden läuft der letzte in Deutschland produzierte VW-Käfer vom Band.

1915 - Deutsche Zeppeline bombardieren im Ersten Weltkrieg Städte im Osten Englands. Damit beginnen regelmäßige Luftangriffe auf Großbritannien.

1903 - Bei der ersten offiziellen transatlantischen Signal-Übertragung über den Äther tauschen der amerikanische Präsident Theodore Roosevelt in Cape Cod (Massachusetts) und der britische König Edward VII. in Cornwall Grüße aus.

GEBURTSTAGE

1970 - Steffen Freund (50), deutscher Fußballspieler, Borussia Dortmund 1993-99, Tottenham Hotspurs 1999-2003

1955 - Simon Rattle (65), britischer Dirigent, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker 2002 - 2018

1945 - Maria Jepsen (75), deutsche Bischöfin, 1992 zur ersten evangelisch-lutherischen Bischöfin der Welt gewählt; Rücktritt 2010

1930 - Tippi Hedren (90), amerikanische Schauspielerin («Die Vögel», «Marnie»), Mutter der Schauspielerin Melanie Griffith

1920 - Javier Pérez de Cuéllar (100), peruanischer Diplomat und Politiker, UN-Generalsekretär 1982-1991

TODESTAGE

1990 - Bhagwan Shree Rajneesh, indischer Guru und Sektenführer, Urheber der Osho-Rajneesh-Bewegung (Bhagwan-Bewegung), geb. 1931

1990 - Herbert Wehner, deutscher Politiker, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Bundestag 1969-1983, geb. 1906

weiterlesen
 
Was geschah am ...
Kalenderblatt 2020: 18. Januar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Januar 2020:

3. Kalenderwoche

18. Tag des Jahres

Noch 348 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Priska, Wolfrid

HISTORISCHE DATEN

2019 - Im Mittelmeer vor der Küste Libyens sinkt ein Boot und reißt fast 120 Flüchtlinge in den Tod. Das berichtet die Internationale Organisation für Migration (IOM).

2018 - Das Orkantief «Friederike» zieht über Mitteleuropa. Allein in Deutschland gibt es mindestens acht Tote und Schäden von etwa einer Milliarde Euro. Der Fernverkehr der Deutschen Bahn wird bundesweit lahmgelegt.

2010 - Der türkische Papst-Attentäter Mehmet Ali Agca wird knapp 29 Jahre nach seinem Anschlag auf Johannes Paul II. freigelassen. Er hatte den Papst am 13. Mai 1981 während einer Audienz auf dem Petersplatz in Rom mit mehreren Schüssen lebensgefährlich verletzt.

2005 - Der europäische Flugzeugbauer Airbus präsentiert in Toulouse sein neues Flaggschiff A380, das bis dahin größte in Serie produzierte zivile Verkehrsflugzeug.

2000 - Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl legt den Ehrenvorsitz der CDU nieder. Führungsgremien der Partei hatten ihn zuvor aufgefordert, das Amt ruhen zu lassen, bis er Auskunft über die Herkunft der von ihm empfangenen Millionenspenden gegeben hat.

1990 - Marion Barry, Bürgermeister der US-Hauptstadt Washington, wird unter dem Verdacht eines Drogenvergehens vom FBI festgenommen. Barry muss für sechs Monate ins Gefängnis, bleibt aber bis Ende der Amtsperiode 1991 Bürgermeister.

1985 - Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik wird Smogalarm der Stufe III mit totalem Fahrverbot und Drosselung der Produktion ausgerufen. Betroffen ist vor allem das Ruhrgebiet.

1940 - In Deutschland beginnt mit ersten Vergasungen in Grafeneck der industriell organisierte Massenmord an behinderten Menschen und chronisch Kranken.

1912 - Der britische Polarforscher Robert Falcon Scott erreicht den Südpol - vier Wochen nach seinem Rivalen, dem Norweger Roald Amundsen. Sämtliche Mitglieder der Expedition sterben auf dem Rückweg.

GEBURTSTAGE

1988 - Angelique Kerber (32), deutsche Tennisspielerin

1985 - Thomas Seitel (35), deutscher Akrobat, Partner von Helene Fischer

1955 - Kevin Costner (65), amerikanischer Filmschauspieler und Filmregisseur («Der mit dem Wolf tanzt»)

1950 - Gilles Villeneuve, kanadischer Autorennfahrer, Vater von Jacques Villeneuve, 1982 tödlich verunglückt beim Training zum Großen Preis von Belgien in Zolder

1935 - Oswald Ring (85), deutscher Jurist und Medienmanager, Programmdirektor des ZDF (1988-1998)

TODESTAGE

2010 - Rudolf Wöhrl, deutscher Modeunternehmer, gründet 1933 das Modehaus-Unternehmen «Wöhrl», geb. 1913

1955 - Luise Ebert, Gattin des Reichspräsidenten Friedrich Ebert, geb. 1873

weiterlesen