Gefährlicher Diebstahl: Radmuttern abgeschraubt

Gefährlich hätte die Fahrt mit einem Schlepper in Lehrberg werden können. An ihm waren Radmuttern abgeschraubt worden.

Die Polizei ermittelt derzeit wegen Diebstahls, aber vielleicht steckt auch eine gezielte Aktion hinter einer Tat im Lehrberger Ortsteil Ballstadt. In der Zeit von Freitag bis Sonntag entwendeten Unbekannte auf einer forstwirtschaftlichen Nutzfläche acht Radmuttern von einem Tragschlepper, mit dem Holz transportiert wird.

Die acht Muttern wurden von einem der Räder entwendet, das mit zwölf Schrauben befestigt ist. Wäre der Schlepper unter Last bewegt worden, hätte das lose Rad böse Folgen für die Maschine und ihren Fahrer haben können. Das Fehlen der Radmuttern wurde laut Polizei von dem Geschädigten jedoch bemerkt, bevor er die Maschine in Betrieb nahm.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Ballstadt gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094-121 zu melden.

north