Veröffentlicht am 07.11.2022 12:48

Falscher Polizist klaut einer Seniorin mehrere Tausend Euro

Die Polizei sucht einen Dieb, der sich als Kripobeamter ausgab.  (Foto: Manfred Blendinger)
Die Polizei sucht einen Dieb, der sich als Kripobeamter ausgab. (Foto: Manfred Blendinger)
Die Polizei sucht einen Dieb, der sich als Kripobeamter ausgab. (Foto: Manfred Blendinger)
Die Polizei sucht einen Dieb, der sich als Kripobeamter ausgab. (Foto: Manfred Blendinger)

Eine Geldkassette mit mehreren Tausend Euro hat ein Unbekannter aus der Wohnung einer Seniorin in Hagenbüchach (Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) mitgenommen. Er gab sich als Polizist aus und durchsuchte ihr Haus.

Am Freitag, 4. November, klingelte gegen 10 Uhr ein Mann an der Haustür. Er zückte einen Ausweis und sagte, er sei Kriminalbeamter und würde wegen Einbruchsdelikten ermitteln. Deshalb müsse er alle Wertgegenstände im Haus überprüfen.

Die Bewohnerin glaubte ihm und ließ ihn herein. Als sich der Mann in dem Anwesen befand, nahm er nach den Angaben der Polizei in einem unbeobachteten Augenblick eine Geldkassette an sich und flüchtete mit einer Beute von mehreren Tausend Euro. Die Seniorin verständigte daraufhin über den Notruf die Polizei.

Der Mann konnte bei der umgehend eingeleiteten Fahndung nicht entdeckt werden. Er wird wie folgt beschrieben: rund 50 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, normale Statur. Er war mit einem grün-braunen Parka bekleidet und führte einen Aktenkoffer mit sich.

Die Polizei gab die genaue Höhe der Beute nicht bekannt. Zum Alter und der Adresse des Opfers machte sie keine näheren Angaben. Die Kripo bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge unter der Telefonnummer 0911/2112 3333.


Manfred Blendinger
Manfred Blendinger
north