Veröffentlicht am 18.06.2022 09:16

Diebstahl-Serie in Dinkelsbühl aufgeklärt

Mindestens 25-mal soll der 54-Jährige als Ladendieb in Erscheinung getreten sein, heißt es. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
Mindestens 25-mal soll der 54-Jährige als Ladendieb in Erscheinung getreten sein, heißt es. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
Mindestens 25-mal soll der 54-Jährige als Ladendieb in Erscheinung getreten sein, heißt es. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Der Mann geriet in den Fokus der Ermittler, nachdem ein Baumarkt in Dinkelsbühl einen größeren Verlust von Waren im Wert von mehr als 5000 Euro festgestellt hatte und zur Anzeige brachte.

Über die sichergestellten Waren konnte rekonstruiert werden, dass der Mann bei bisher vier verschiedenen Einzelhandelsunternehmen in Dinkelsbühl mindestens 25 mal als Ladendieb auftrat, teilt die Polizei mit.

Der entstandene Schaden dürfte weit höher als die bisher bereits festgestellten 5000 Euro sein. Die Waren werden nun den jeweiligen Unternehmen zugeordnet und zurückgegeben, so die Polizei.

Gegen den Tatverdächtigen wird Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen wiederholtem Ladendiebstahl erstattet.

north