Veröffentlicht am 02.05.2022 17:07

Autofahrer flieht zu Fuß vor der Polizei

Eine spurtstarke Streife der Dinkelsbühler Polizei hat einen Autofahrer gestellt, der zu Fuß flüchtete.

Die Beamten wollten in der Altstadt am Weinmarkt am Sonntag gegen 22.30 Uhr einen Pkw für eine Kontrolle anhalten. Als die Beamten das Signal gaben, beschleunigte der Fahrer in die Richtung des Segringer Tors.

Nach etwa 400 Metern Verfolgungsfahrt stoppte der Fahrer, stieg aus und rannte davon. Auch die Beamten setzen die Verfolgung zu Fuß fort. Nach kurzer Zeit schnappten sie den 32-Jährigen.

Er ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weil er erkennbar unter dem Einfluss von Drogen stand, folgte eine Blutentnahme.

Gegen den 32-Jährigen läuft nun ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und weiteren Delikten. Ebenso wird gegen die Halterin des Pkw ermittelt, weil sie die Fahrt ohne Fahrerlaubnis ermöglichte.

north