Veröffentlicht am 19.01.2023 13:47

Zoff vor Neustädter Klinik: Beifahrerin greift Sanitäter an

Heftige Angriffe gab es vor dem Neustädter Krankenhaus gegen einen Sanitäter. Er wurde von einem Auto angefahren, von einer Frau angegriffen und von einem Mann geschlagen.

Nach den Angaben der Polizei kam es am Mittwochvormittag offenbar aufgrund einer Parksituation kurz vor 11 Uhr zu einem Streit vor dem Krankenhaus in Neustadt. Eine 75-jährige Frau wartete in ihrem Auto auf ihren Mann, der sich gerade in der Klinik aufhielt. Zunächst kam es zu einem Streitgespräch zwischen einem dort im Einsatz befindlichen 58-jährigen Rettungssanitäter und der Frau.

Verletzung am Bein und Schlag in den Rücken

Als kurz darauf der 71-jährige Ehemann dazu kam, berührte dieser nach den Angaben der Polizei bei der Abfahrt mit seinem Wagen den hinter dem Fahrzeug stehenden Sanitäter, der dadurch am linken Bein verletzt wurde. Die Frau stieg vom Beifahrersitz aus, packte den Sanitäter an der Jacke, rüttelte daran und beleidigte ihn, heißt es im Bericht der Neustädter Inspektion.

Nach den Aussagen mehrerer Zeugen habe der Sanitäter die Frau dann von sich weg geschubst. Diese fiel zu Boden und verletzte sich an Händen und Knien. Schließlich stieg auch noch ein bis dato unbeteiligter Zeuge aus seinem Auto und schlug den Sanitäter mit der Faust gegen den Rücken, berichtet die Polizei. Sie ermittelt nun die weiteren Einzelheiten.

Pat Lauer/Manfred Blendinger

north