Veröffentlicht am 12.08.2022 11:11

Seniorengruppe mit E-Bikes: Holländerin stürzt bei Abfahrt

Eine 69-jährige Holländerin ist in Schillingsfürst von ihrem Rad gestürzt. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen.

Am Donnerstagmittag machten neun Radfahrer im Alter von 59 bis 81 Jahren mit E-Bikes Station in Schillingsfürst. Nach einer Kaffeepause oben am Schloss sollte es die Schafhofsteige hinab gehen, um weiter nach Rothenburg zu gelangen.

Eine 69-Jährige fuhr nach den Angaben der Polizei in einer Dreiergruppe in der Mitte und stürzte aus noch ungeklärten Gründen nach vorne über ihr Fahrrad auf die Straße. Die Mitfahrer erkannten sofort, dass die Frau schwer verletzt war und ließen einen Notruf absetzen.

Der Notarzt veranlasste auf Grund der schweren Kopfverletzungen eine Verlegung per Rettungshubschrauber in eine Universitätsklinik. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass die Frau keinen Helm trug. Die Staatsanwaltschaft Ansbach bat einen Sachverständigen an die Unfallstelle, um den Hergang zu klären.

north