Rauch aus dem Motor: BMW ausgebrannt

In Flammen endete in Weihenzell die Fahrt für einen 51-Jährigen. Sein Wagen brannte aus.

Der Fahrer eines BMW bemerkte am Montag kurz nach 17 Uhr zwischen den Ortsteilen Neubronn und Zellrüglingen, dass starker Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Er hielt an und öffnete die Haube.

Ihm schlug nach den Angaben der Polizei offenes Feuer entgegen. Als die Feuerwehr eintraf, war der BMW bereist vollständig ausgebrannt.

Durch seine schnelle Reaktion, den Wagen sofort abzustellen, war der Fahrer nicht mehr in Gefahr. Er blieb unverletzt. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr brannte der Pkw vollständig aus. Die Ursache ist noch unklar. Der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro.

north