Veröffentlicht am 05.10.2022 14:27, aktualisiert am 05.10.2022 14:43

Emskirchen: Feuerwehr löscht brennende Maschine

Die Feuerwehren aus Emskirchen, Neustadt/Aisch und Wilhelmsdorf bekämpften in Emskirchen einen Brand in einer Futtermittelfabrik. (Foto: Rainer Weiskirchen)
Die Feuerwehren aus Emskirchen, Neustadt/Aisch und Wilhelmsdorf bekämpften in Emskirchen einen Brand in einer Futtermittelfabrik. (Foto: Rainer Weiskirchen)
Die Feuerwehren aus Emskirchen, Neustadt/Aisch und Wilhelmsdorf bekämpften in Emskirchen einen Brand in einer Futtermittelfabrik. (Foto: Rainer Weiskirchen)

Ein Brand in einer Futtermittelfabrik in Emskirchen ist am Mittwoch glimpflich ausgegangen. Rund 50 Einsatzkräfte brachten das Feuer, das an einer Maschine ausgebrochen war, schnell unter Kontrolle.

Wie Kreisfeuerwehrsprecher Rainer Weiskirchen berichtet, waren die Feuerwehren Emskirchen, Wilhelmsdorf und Neustadt/Aisch vor Ort. Zwei Atemschutztrupps rückten in das Industriegebäude vor und löschten den Brand. Die Feuerwehren aus Schauerberg und Brunn sowie die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung konnten noch auf der Anfahrt wieder umdrehen.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar, berichtet die Neustädter Polizei auf FLZ-Nachfrage. Den Schaden schätzen die Beamten auf 3000 bis 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Johannes Hirschlach

Mehr zum Thema Blaulicht

north