Doppelter Dieb kam am Sonntag nicht weit

Gegen 19.45 Uhr saß eine 59-Jährige am Sonntag auf einer Bank am Martin-Luther-Platz in Ansbach. Ihr Geldbeutel, den die Frau neben sich legen hatte, weckte das Interesse eines 39-Jährigen, der in der Vergangenheit bereits merfach Kontakt mit der Polizei hatte.

Der 39-Jährige näherte sich der Frau von hinten, nahm den Geldbeutel an sich und flüchtete damit zunächst zu Fuß in Richtung Johann-Sebastian-Bach-Platz, teilt die Polizei mit.

Auf seiner Flucht ergriff er ein unversperrtes Damenrad, das ebenfalls am Martin-Luther-Platz stand und setzte seine Flucht damit fort. Weit kam er mit seinem doppelten Diebesgut jedoch nicht: Wie die Beamten mitteilen, wurde er im Zuge einer Fahndung in der Nürnberger Straße vorläufig festgenommen.

north