Dietenhofen: Radschrauben an Auto gelöst | FLZ.de

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 29.05.2024 15:44

Dietenhofen: Radschrauben an Auto gelöst

Ein Unbekannter hat an einem Auto die Radschrauben gelöst. (Symbolbild: Robert Günther/dpa)
Ein Unbekannter hat an einem Auto die Radschrauben gelöst. (Symbolbild: Robert Günther/dpa)
Ein Unbekannter hat an einem Auto die Radschrauben gelöst. (Symbolbild: Robert Günther/dpa)

Ein Unbekannter hat laut der Polizei Heilsbronn an einem geparkten Auto die Schrauben des vorderen linken Rads gelöst. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz im Hagelsbergweg in Dietenhofen (Landkreis Ansbach) abgestellt. Vermutlich ereignete sich die Tat zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 16 Uhr.

Nachdem die Fahrzeughalterin in Richtung Katzwang bei Nürnberg losgefahren war, bemerkte sie kurz vor Katzwang eigenartige Geräusche. Als sie nachschaute, konnte sie zunächst nichts feststellen und setzte ihre Fahrt fort.

Das Vorderrad rollte in einen Garten

Weil sich die Geräusche jedoch verstärkten, verlangsamte sie ihre Fahrt deutlich. Plötzlich löste sich das linke Vorderrad und rollte in einen Garten. Auf Grund der langsamen Fahrt schlug das Fahrzeug nur auf die Bremsscheibe auf. Deshalb sei glücklicherweise - außer an der Bremsscheibe und der Felge - kein Schaden entstanden, stellen die Beamten fest.

Die Polizei Heilsbronn bittet Zeugen, die etwas zu den gelösten Schrauben mitteilen können, sich unter Telefon 09872/97170 zu melden.


Andrea Walke
Andrea Walke

... ist Redakteurin in der Lokalredaktion Ansbach und seit Dezember 2012 bei der FLZ. Sie fühlt sich in Rathäusern genauso wohl wie in Gerichtssälen und trifft am liebsten Menschen, die eine interessante Geschichte zu erzählen haben. Seit 2017 betreut sie redaktionell die Aktion "FLZ-Leser helfen".

north