Veröffentlicht am 22.05.2022 20:26

Der Standort der Grund- und Mittelschule bleibt erhalten

Die Grund- und Mittelschule Neuendettelsau bleibt in der Friedrich-Bauer-Straße. Nach dem Ergebnis des Bürgerentscheids ist ein Neubau am Sportzentrum vom Tisch. (Foto: Jim Albright)
Die Grund- und Mittelschule Neuendettelsau bleibt in der Friedrich-Bauer-Straße. Nach dem Ergebnis des Bürgerentscheids ist ein Neubau am Sportzentrum vom Tisch. (Foto: Jim Albright)
Die Grund- und Mittelschule Neuendettelsau bleibt in der Friedrich-Bauer-Straße. Nach dem Ergebnis des Bürgerentscheids ist ein Neubau am Sportzentrum vom Tisch. (Foto: Jim Albright)

Die Weichen für die Zukunft der Grund- und Mittelschule sind gestellt: 51,9 Prozent der Neuendettelsauer stimmten beim Bürgerentscheid am Sonntag für den Erhalt des bisherigen Standortes in der Friedrich-Bauer-Straße.

51,9 Prozent entsprechen 1288 Ja-Stimmen. Dieser Anzahl stehen 1193 Nein-Stimmen oder 48,1 Prozent gegenüber. Die Wahlbeteiligung in Neuendettelsau lag bei 40,8 Prozent.

„Höchst erfreut“ zeigte sich Felix Busch. Er ist Sprecher der Bürgerinitiative für den Erhalt des Schulstandortes. Dass die Schule an Ort und Stelle bleibt, ist aus seiner Sicht die „nachhaltigste Variante“.

Planungen sind teilweise „für den Mülleimer“

Enttäuschung herrschte am Sonntag dagegen bei den Befürwortern des neuen Standorts am Sportzentrum. Die Schule brauche Perspektiven, sagte Sprecher Jürgen Hönig.

Bürgermeister Christoph Schmoll bedauerte derweil, dass die bisherigen Planungen nun teilweise „für den Mülleimer“ sind.

Lara Hausleitner

north