Veröffentlicht am 04.07.2022 11:30

Corona-Infizierte hustet im Hofgarten absichtlich Passanten an

Die fröhliche Stimmung bei den Rokoko-Festspielen wurde die durch eine Corona-infizierte Frau gestört, die Passanten absichtlich anhustete. (Foto: Lara Hausleitner)
Die fröhliche Stimmung bei den Rokoko-Festspielen wurde die durch eine Corona-infizierte Frau gestört, die Passanten absichtlich anhustete. (Foto: Lara Hausleitner)
Die fröhliche Stimmung bei den Rokoko-Festspielen wurde die durch eine Corona-infizierte Frau gestört, die Passanten absichtlich anhustete. (Foto: Lara Hausleitner)

Bei den Rokoko-Festspielen im Hofgarten hat am Sonntag eine 54-jährige Frau mehrere Passanten aus unmittelbarer Nähe angehustet. Ein Corona-Schnelltest bei der Frau verlief nach Polizeiangaben positiv.

Die Menschen standen wegen der Veranstaltung in Gruppen zusammen. Die Beamten gehen davon aus, dass die 54-Jährige die Geschädigten absichtlich mit Corona infizieren wollte. Sie soll sich entsprechend geäußert haben. Die Frau wurde festgenommen. Jetzt wird wegen gefährlicher Körperverletzung gegen sie ermittelt.

Weil sich die Infizierte psychisch auffällig benahm, wurde sie im Bezirksklinikum untergebracht. Die Polizeiinspektion Ansbach bittet Betroffene, sich unter der Telefonnummer 09819094-121 zu melden.

north