Veröffentlicht am 01.02.2023 08:23

Viel zu schnell: Auto mit Anhänger rast bei Lichtenau über A6

Bei einer mobilen Tempokontrolle auf der A6 kam der Polizei bei Lichtenau ein eklatanter Geschwindigkeitsverstoß unter. (Symbolbild: Jim Albright)
Bei einer mobilen Tempokontrolle auf der A6 kam der Polizei bei Lichtenau ein eklatanter Geschwindigkeitsverstoß unter. (Symbolbild: Jim Albright)
Bei einer mobilen Tempokontrolle auf der A6 kam der Polizei bei Lichtenau ein eklatanter Geschwindigkeitsverstoß unter. (Symbolbild: Jim Albright)
Bei einer mobilen Tempokontrolle auf der A6 kam der Polizei bei Lichtenau ein eklatanter Geschwindigkeitsverstoß unter. (Symbolbild: Jim Albright)

Bei Lichtenau hat die Polizei am Dienstag einen Mann gestoppt, der sein Auto samt Anhänger in wahnwitziger Geschwindigkeit über die Autobahn gelenkt hatte. Das berichtet die Verkehrspolizei Ansbach.

Der 40-Jährige war gegen 9.45 Uhr im Rahmen einer mobilen Tempokontrolle auf der A6 aufgefallen. Das Auto mit Anhänger donnerte mit 42 Stundenkilometern zu viel auf dem Tacho über die Straße - und das schon nach Abzug der Toleranzen.

Den Mann erwartet laut Polizei nun ein Fahrverbot. Außerdem musste der Raser eine Sicherheitsleistung von mehr als 500 Euro hinterlegen.


Johannes Hirschlach
Johannes Hirschlach

Redakteur für Digitales

north