Veröffentlicht am 30.11.2022 15:24

Verbotene Diesel-Zapfanlage in Lastwagen entdeckt

Ein Polizeibeamter hält eine Winkerkelle in den Händen. (Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
Ein Polizeibeamter hält eine Winkerkelle in den Händen. (Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
Ein Polizeibeamter hält eine Winkerkelle in den Händen. (Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

In einem Lastwagen hat die Polizei eine verbotene Diesel-Zapfanlage entdeckt. Der 44 Jahre alte Fahrer des Wagens sei in der Vergangenheit bereits wegen Dieseldiebstahls in Erscheinung getreten, teilte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West am Mittwoch mit.

Bei der Kontrolle seines Lastwagens am Dienstag an der Tank- und Rastanlage Leipheim in Schwaben entdeckten Beamte einer Schwerverkehrskontrollgruppe in einem Hohlraum eine Zapfanlage. Die Pump-Vorrichtung, die geeignet sei, um Diesel abzupumpen, wurde von den Beamten ausgebaut und sichergestellt.

Ob sie im Einsatz war, müsse noch ermittelt werden, hieß es. Im Kontrollgerät seines Lastwagens hatte der Mann den Angaben zufolge außerdem die Fahrerkarte einer fremden Person eingelegt.

Gegen den Mann wurde unter anderem eine Strafanzeige wegen Fälschung beweiserheblicher Daten eingeleitet und er musste wegen der Verstöße eine Sicherheitsleistung im oberen vierstelligen Bereich entrichten.

© dpa-infocom, dpa:221130-99-724488/2

north