Schneechaos: Fahrten mit dem Nikolaus-Dampfzug fallen aus | FLZ.de

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 02.12.2023 11:00, aktualisiert am 02.12.2023 19:30

Schneechaos: Fahrten mit dem Nikolaus-Dampfzug fallen aus

Eine Dampflok der 01er Baureihe mit Weihnachtsschmuck konnte nicht von München losfahren.. (Foto: Holger Graf)
Eine Dampflok der 01er Baureihe mit Weihnachtsschmuck konnte nicht von München losfahren.. (Foto: Holger Graf)
Eine Dampflok der 01er Baureihe mit Weihnachtsschmuck konnte nicht von München losfahren.. (Foto: Holger Graf)

Am 1. Advent, dem 3. Dezember, sollten die Nikolaus-Dampfzüge des Bayerisches Eisenbahnmuseums durch den Landkreis Ansbach fahren. Doch damit wird es nichts.

„Aufgrund der starken Schneefälle im Großraum München und den daraus resultierenden Streckensperrungen kommt unsere Dampflok 01 066 nicht rechtzeitig für die am Sonntag, 3. Dezember, geplanten Fahrten zwischen Nördlingen und Gunzenhausen zurück. Die Fahrten müssen daher leider ausfallen”, teilte das Bayerische Eisenbahnmuseum in Nördlingen mit.

Lokomotive der Nikolauszüge sollte die 1928 gebaute und 2240 PS starke Schnellzugdampflokomotive 01 066 sein. Sie ist die älteste betriebsfähige Lok der Baureihe 01. Geplant waren Fahrten von Nördlingen über Wassertrüdingen nach Gunzenhausen. Nähere Informationen gibt es auch unter der Telefonnummer 09081/27282-61 oder der Internetseite www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de.


Manfred Blendinger
Manfred Blendinger
north