Veröffentlicht am 24.11.2022 16:59

Schlägerei in Ansbacher Schul-Mensa: Polizei greift ein

Ein Disput zwischen zwei Schülern der Ansbacher Johann-Steingruber-Realschule ist am Donnerstag derart eskaliert, dass die Polizei zu Hilfe eilen musste.

In der Mensa der Schule an der Schreibmüllerstraße waren gegen 10.20 Uhr ein 14- und ein 15-Jähriger in einen handfesten Streit geraten. Der Grund für die körperliche Auseinandersetzung ist nicht bekannt.

Zunächst hatten sowohl aufmerksame Mitschüler als auch Lehrer schlichtend eingegriffen. Dennoch waren auch Polizisten gefragt. Der Jüngere der beiden Kontrahenten, der im Gesicht verletzt wurde, musste vorübergehend fixiert und aufgrund eines „psychischen Ausnahmezustandes“ in ärztliche Obhut übergeben werden, heißt es im Bericht der Ansbacher Inspektion.

Die Polizei führt nun weitere Ermittlungen wegen Körperverletzung.


Wolfgang Grebenhof

Redakteur in der Lokalredaktion Ansbach seit 1992. Schwerpunktmäßig zuständig für den Raum Leutershausen. Heimatverbunden und weltoffen, regional verwurzelt und global neugierig.

north