arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 05.09.2023 22:09

Journalisten (m|w|d) für unsere WiB-Redaktion

FLZ Haupthaus Ansbach - Aussicht vom Dach. Gebäude. Schriftzug. (Foto: Jim Albright)
FLZ Haupthaus Ansbach - Aussicht vom Dach. Gebäude. Schriftzug. (Foto: Jim Albright)
FLZ Haupthaus Ansbach - Aussicht vom Dach. Gebäude. Schriftzug. (Foto: Jim Albright)

Ab November suchen wir einen

Journalisten m|w|d für unsere WiB-Redaktion

in Teilzeit (18 Wochenstunden)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie planen im Team die wöchentlichen Seiten für WiB Nord und WiB Süd
  • Sie recherchieren und schreiben Texte und illustrieren diese mit Ihren eigenen Fotos
  • Sie redigieren Texte von freien Mitarbeitern
  • Sie pflegen Kontakte und Netzwerke
  • Sie halten Kontakt zu unseren Leserinnen und Lesern

Sie bringen mit:

  • Gute Kenntnisse des Raumes Westmittelfranken
  • Große Leidenschaft für Lokaljournalismus
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Kreativität
  • Soziale Kompetenz, Belastbarkeit und Humor
  • Führerschein Klasse B sowie einen eigenen Pkw

Wir bieten:

  • Raum für Entfaltung eigener Ideen und Konzepte in einer zukunftsorientierten Redaktion
  • Ein engagiertes Team in Aufbruchstimmung
  • Ein vielseitiges und abwechslungsreiches beru iches Umfeld in einer Region
    mit günstigen Lebenshaltungskosten
  • Die Möglichkeit, auch teilweise im Homeoffice zu arbeiten

Diese Stelle lässt sich kombinieren mit unserer freien Teilzeitstelle:
Mitarbeiter für die PR-Redaktion (m|w|d)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freut sich Chefredakteurin Gudrun Bayer auf Ihre Bewerbungsunterlagen.
Bitte senden Sie diese an redaktionsleitung@flz.de.
Fragen zu unseren Stellen gerne unter 0981/9500-299.


Gudrun Bayer
Gudrun Bayer

... ist seit Oktober 2020 bei der FLZ und hat hier als Chefredakteurin ihren Traumjob gefunden. Als Autorin tritt die frühere Sportredakteurin, Gerichtsreporterin und Magazinredakteurin nur noch selten in Erscheinung. Nach mehr als 25 Jahren im Journalismus werkelt sie mehr im Hintergrund dafür, dass ihre Kolleginnen und Kollegen gute Rahmenbedingungen für die Berichterstattung haben. Und sie hat ein Herz für die Ausbildung.

north