Im Ausland sind neue Corona-Regeln ab Herbst noch kaum Thema

Auch in Griechenland stieg die Zahl der Neuinfektionen im Sommer zwischenzeitlich stark an. Über neue Corona-Maßnahmen soll jedoch erst im September entschieden werden. (Foto: Giovanna Dell'orto/AP/dpa)
Auch in Griechenland stieg die Zahl der Neuinfektionen im Sommer zwischenzeitlich stark an. Über neue Corona-Maßnahmen soll jedoch erst im September entschieden werden. (Foto: Giovanna Dell'orto/AP/dpa)
Auch in Griechenland stieg die Zahl der Neuinfektionen im Sommer zwischenzeitlich stark an. Über neue Corona-Maßnahmen soll jedoch erst im September entschieden werden. (Foto: Giovanna Dell'orto/AP/dpa)

Während sich Deutschland für die im Herbst erwartete Corona-Welle rüstet, scheint dies im Ausland überwiegend noch keine Rolle zu spielen. In den meisten Regionen herrscht - trotz hoher Infektionszahlen - auch keine Masken- und Isolationspflicht mehr. Ob sich das ab Herbst wieder ändern wird, ist bislang unklar:

© dpa-infocom, dpa:220810-99-336201/2

north