Veröffentlicht am 17.08.2022 15:41

Gleitschirmfliegerin stürzt ab und stirbt im Krankenhaus

Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Eine Gleitschirmfliegerin ist im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bei einem Absturz schwer verletzt worden und in einem Krankenhaus gestorben. Die 59 Jahre alte Pilotin war bereits in der Luft, als ihr Schirm vermutlich wegen einer Windböe einklappte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Gleitschirm verlor nach dem Vorfall am Dienstagabend rapide an Höhe und schlug auf einem Hang am Brauneck bei Lenggries auf. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich die Frau schwere Verletzungen zu. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum, wo sie den Angaben zufolge noch am selben Abend starb.

© dpa-infocom, dpa:220817-99-419598/2

north