Veröffentlicht am 09.08.2022 14:14

Feuer beschädigt denkmalgeschütztes Kloster

Bei einem Brand sind mehrere Fenster sowie eine Wand des denkmalgeschützten Klosters Frauenzell in der Oberpfalz beschädigt worden. Wie die Polizei am Dienstag weiter mitteilte, stand am Montag eine Grillbude im Klosterinnenhof in Brennberg (Landkreis Regensburg) in Flammen. Mehrere Feuerwehren bekämpften das Feuer am Montag. Der Schaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

Einer der Einsatzkräfte kam wegen Verdacht einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus, wie es weiter hieß. Die Ursache des Feuers war noch unklar. Fest stand: Zum Zeitpunkt des Brandes war keiner im Innenhof des mehrere hundert Jahre alten Klosters.

© dpa-infocom, dpa:220809-99-327297/2

north