Veröffentlicht am 16.11.2022 11:33

Betriebsunfall: Grabstein fällt Arbeiter auf das Bein

Mehrere Frakturen im rechten Bein hat sich ein 31-Jähriger am Dienstag gegen 7.30 Uhr bei einem Betriebsunfall zugezogen.

Auf dem Friedhof in Brodswinden wollte der Facharbeiter einen etwa 400 Kilogramm schweren Grabstein auf die Ladefläche eines Fahrzeuges verladen.

Dabei löste sich der Grabstein vom Kranarm des Fahrzeuges und kippte auf das rechte Bein des Mannes, wie es im Polizeibericht heißt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Ansbacher Krankenhaus.

Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.


Florian Schwab
north