Veröffentlicht am 29.05.2022 11:09

Autounfall mit vier Verletzten auf regennasser Straße

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. (Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. (Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. (Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Bei einem Autounfall in Oberbayern sind vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Die 26-jährige Fahrerin war auf einem Feld neben der B20 auf dem Fahrzeugdach gelandet, wie das Bayerische Rote Kreuz am Sonntag mitteilte. Zuvor war sie auf der vom Regen nassen Straße nahe Saaldorf-Surheim (Landkreis Berchtesgadener Land) ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen.

Bei dem Unfall am Freitag waren noch eine 24-Jährige und zwei Kinder im Alter von acht und zwölf Jahren im Auto. Alle vier Insassen wurden leicht bis mittelschwer verletzt und nach der Versorgung vor Ort ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:220529-99-469860/2

north