83-Jähriger stirbt beim Baden im Wörthsee

Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Beim Baden im Wörthsee (Landkreis Starnberg) in Oberbayern ist ein 83-Jähriger ums Leben gekommen. Die Fahrer eines Elektroboots hatten den Mann am Dienstag leblos im Wasser treiben sehen, teilte die Wasserwacht am Mittwoch mit. Die Ersthelfer hielten den Senior demnach bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte über Wasser. Die auf dem Rettungsboot sofort eingeleiteten und an Land weitergeführten Reanimationsmaßnahmen seien aber leider erfolglos geblieben. Wie es genau zu dem mutmaßlichen Badeunfall gekommen ist, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:220817-99-420133/2

north