Veröffentlicht am 28.05.2022 13:23

18-Jähriger greift in Landsberg Mann mit Messer an

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. (Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)

Ein 18-Jähriger hat in Landsberg am Lech versucht, einen Mann zu erstechen und dabei am Arm verletzt. Der Täter griff den 22-Jährigen am Freitag nach einem Streit mit einem Messer an und befindet sich seit Samstag in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Angreifer floh zunächst, stellte sich aber noch am selben Tag der Polizei. Sein Opfer konnte noch aus eigener Kraft die Rettungskräfte rufen. Gegen den 18-Jährigen wird nun wegen versuchter Tötung ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:220528-99-461911/2

north