Veröffentlicht am 28.05.2022 10:45

Unfall auf Kartbahn mit Kind: Mangelhafte Anlage vermutet

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. (Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Ein Sechsjähriger hat sich bei einem Rennen auf einer Kartbahn in der Oberpfalz leicht verletzt. Mit einer Gruppe von Kindern hatte er die Anlage in dem Freizeitpark nahe Cham benutzt, so die Polizei am Samstag. Dabei sei er gegen die Bande gefahren und aus seinem Kart hinausgeschleudert worden. Nach dem Unfall am Freitag wurde die Kartbahn vorerst gesperrt. Es besteht der Verdacht, dass sie und die Fahrzeuge technische Mängel aufweisen. Der Eigentümer des Freizeitparks kündigte Beschwerde an.

© dpa-infocom, dpa:220528-99-461016/2

north