Veröffentlicht am 04.07.2022 13:25

Rodlerin Geisenberger erwartet zweites Kind

Natalie Geisenberger aus Deutschland feiert mit ihrer Goldmedaille. (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)
Natalie Geisenberger aus Deutschland feiert mit ihrer Goldmedaille. (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)
Natalie Geisenberger aus Deutschland feiert mit ihrer Goldmedaille. (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Rodlerin Natalie Geisenberger wird erneut Mutter. Wie die 34-Jährige auf ihren Social-Media-Kanälen mitteilte, erwartet sie Anfang 2023 mit Ehemann Markus ihr zweites Kind. Mit dem Spruch „1+1=4“ postete die Miesbacherin ein Bild mit drei Turnschuhen und einem Paar Babysöckchen. „Mir geht es bis jetzt sehr gut. Wir sind total happy und freuen uns schon sehr auf Baby Nummer zwei. Das ist einfach eine sehr schöne Bereicherung für unsere Familie“, sagte Geisenberger.

Nach der Geburt ihres Sohnes Leo im Mai 2020 hatte Geisenberger ausgesetzt, aber im Winter 2020/21 ihre Karriere fortgesetzt. Seit dem Gewinn von zwei Goldmedaillen in Peking 2022 ist die sechsmalige Olympiasiegerin die derzeit erfolgreichste deutsche Wintersport-Olympionikin.

© dpa-infocom, dpa:220704-99-902853/2

north