Veröffentlicht am 02.10.2022 16:27

Leerstehendes Haus brennt aus

Feuerwehrleute bereiten einen Löschangriff vor. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)
Feuerwehrleute bereiten einen Löschangriff vor. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)
Feuerwehrleute bereiten einen Löschangriff vor. (Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Ein unbewohntes, älteres Haus in Riedenburg (Landkreis Kelheim) ist ausgebrannt. Nachbarn bemerkten den Brand am frühen Sonntagmorgen und alarmierten die Feuerwehr, wie die Polizei mitteilte. Die Rettungskräfte löschten das Feuer, jedoch brannte der Dachstuhl komplett ab. Informationen zu einer möglichen Brandursache gibt es bislang nicht. Der Schaden belauft sich auf etwa 30.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:221002-99-980028/3

north