Veröffentlicht am 03.06.2022 16:32

Greuther Fürth verpflichtet Leihspieler Itter fest

Die Fürther Spieler gehen über den Rasen. (Foto: Daniel Karmann/dpa)
Die Fürther Spieler gehen über den Rasen. (Foto: Daniel Karmann/dpa)
Die Fürther Spieler gehen über den Rasen. (Foto: Daniel Karmann/dpa)

Die SpVgg Greuther Fürth hat Luca Itter nach dessen Ausleihe vom SC Freiburg fest und Oualid Mhamdi neu von Viktoria Köln verpflichtet. Wie der Absteiger aus der Fußball-Bundesliga am Freitag mitteilte, bekommt der 23-jährige Itter einen Dreijahresvertrag. Die Mittelfranken hatten den Linksverteidiger im Winter 2021 aus Freiburg ausgeliehen und die Leihe im Sommer 2021 nach dem gemeinsamen Aufstieg um ein weiteres Jahr verlängert.

Neu beim Zweitligisten ist Rechtsverteidiger Mhamdi. Der 19-Jährige hat nach Vereinsangaben einen Dreijahresvertrag, plus Option, unterschrieben und wird am Sonntag unter Trainer Marc Schneider in die Vorbereitung starten.

Erfahrener ist da der ebenfalls noch junge Itter. „Für mich war klar, dass ich auf jeden Fall in Fürth bleiben möchte und wir unseren gemeinsamen Weg fortsetzen. Ich fühle mich total wohl beim Kleeblatt, deshalb bin ich sehr froh, dass es gelungen ist, dass ich hier bleiben kann“, sagte Itter, der zu 24 Bundesliga-Einsätzen für die Fürther kam.

Zufrieden äußerte sich auch Geschäftsfrüher Rachid Azzouzi. „Er hat sich bei uns in den letzten eineinhalb Jahren enorm entwickelt. Jetzt kann er hier seine nächsten Schritte gehen und auch mehr Verantwortung im Team übernehmen. Er hat eine große Identifikation mit uns und teilt die Werte der Spielvereinigung“, sagte Azzouzi.

Mhamdi will die Chance nutzen. „Ich freue mich sehr, dass die Verantwortlichen um Rachid Azzouzi mir hier in Fürth die Chance geben, auch wenn ich vielleicht von einem etwas kleineren Verein komme“, sagte er.

Trainer Schneider freut sich, „dass wir den nächsten Youngster von unserem Weg überzeugen konnten. Die jungen Spieler bekommen bei uns den Raum und die Zeit, sich einzugewöhnen und wir bieten ihnen das richtige Umfeld und die nötige Unterstützung bei ihren nächsten Schritten.“

Das könnte Sie auch interessieren

© dpa-infocom, dpa:220603-99-539768/3

north