Frau fährt in Neustadt über Rot: Teurer Unfall mit Luxuswagen | FLZ.de

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 06.02.2024 11:44

Frau fährt in Neustadt über Rot: Teurer Unfall mit Luxuswagen

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Symbolbild: Stefan Puchner/dpa)
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Symbolbild: Stefan Puchner/dpa)
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. (Symbolbild: Stefan Puchner/dpa)

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Neustadt ist am Montag hoher Sachschaden entstanden. Wie die Polizei berichtet, hatte eine Frau beim Abbiegen eine rote Ampel missachtet.

Die Fahrerin war gegen 9 Uhr auf der Rothenburger Straße aus Diespeck kommend unterwegs und wollte nach links in die Alleestraße einbiegen. Das Rotlicht der Ampelanlage auf ihrer Abbiegespur übersah sie. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Luxuswagen zusammen.

Am Auto der Verursacherin entstand laut Polizei Totalschaden in Höhe von rund 3500 Euro. Für den zweiten Pkw notierte die Polizei Beschädigungen von 20.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Die Verursacherin erwartet ein Bußgeldverfahren.


Johannes Hirschlach
Johannes Hirschlach

Redakteur für Digitales

north