Veröffentlicht am 29.05.2022 09:35

Zu schnell unterwegs: Drei Verletzte bei Autounfall

Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. (Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. (Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. (Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild)

Ein 18-Jähriger ist bei einem Unfall in Unterfranken lebensbedrohlich verletzt worden. Er war nahe Eltmann (Landkreis Haßberge) in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Wagen zusammengestoßen, so die Polizei am Sonntag. Grund hierfür sei seine zu hohe Geschwindigkeit gewesen.

Der Mann musste am Samstag vom Rettungsdienst aus dem Auto befreit werden. Ein Hubschrauber brachte ihn daraufhin ins Krankenhaus. Der 18-jährige Beifahrer erlitt eine Hüftprellung. Die Frau im entgegenkommenden Fahrzeug wurde mit Prellungen ins Klinikum gebracht. 

© dpa-infocom, dpa:220529-99-469154/2

north