Wohnwagen brennt: Ermittler gehen von Brandstiftung aus | FLZ.de

arrow_back_rounded
Lesefortschritt
Veröffentlicht am 21.06.2024 15:34

Wohnwagen brennt: Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. (Foto: Marijan Murat/dpa)
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. (Foto: Marijan Murat/dpa)
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. (Foto: Marijan Murat/dpa)

Nach einem Brand eines Wohnwagens in der Augsburger Innenstadt geht die Polizei von schwerer Brandstiftung aus. Ein technischer Defekt als Brandursache konnten die Ermittler ausschließen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nun suchen die Beamten nach Zeugen.

Der Wohnwagen stand demnach am Samstag in Flammen und brannte komplett aus. Das Feuer sei zudem auf ein Wohnhaus übergesprungen, hieß es weiter. Verletzt wurde niemand. Die Ermittler beziffern den Schaden auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag.

© dpa-infocom, dpa:240621-99-482122/2


Von dpa
north