Veröffentlicht am 08.12.2022 17:14

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: Drei Leichtverletzte

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. (Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. (Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. (Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Bei einem Wohnungsbrand am Donnerstag in Rosenheim sind drei Menschen leicht verletzt worden. Bei ihnen bestehe der Verdacht einer leichten Rauchvergiftung, teilte die Polizei mit. Das Feuer war am Vormittag aus zunächst unbekannten Gründen in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf etwa 150.000 Euro. Die Kripo ermittelte zur Ursache des Brandes.

© dpa-infocom, dpa:221208-99-831817/3

north