Veröffentlicht am 06.12.2022 13:52

Wenn der Nikolaus von oben kommt

Ein Höhenretter der Rostocker Feuerwehr, verkleidet als Nikolaus, überreicht einem Kind Geschenke. (Foto: Frank Hormann/dpa)
Ein Höhenretter der Rostocker Feuerwehr, verkleidet als Nikolaus, überreicht einem Kind Geschenke. (Foto: Frank Hormann/dpa)
Ein Höhenretter der Rostocker Feuerwehr, verkleidet als Nikolaus, überreicht einem Kind Geschenke. (Foto: Frank Hormann/dpa)
Ein Höhenretter der Rostocker Feuerwehr, verkleidet als Nikolaus, überreicht einem Kind Geschenke. (Foto: Frank Hormann/dpa)

Als Nikoläuse verkleidete Höhenretter haben am Dienstag die jungen Patienten einer Kinderklinik in Würzburg überrascht. Mehrere Männer der Berufsfeuerwehr seilten sich an der Fassade der Gebäude des Universitätsklinikums ab und verteilten auf den verschiedenen Etagen Schokolade und Plüschtiere an Kinder. Gerade den Mädchen und Buben, die über Weihnachten im Krankenhaus bleiben müssen, sollte so am Nikolaustag eine Freude gemacht werden. Coronabedingt hatte es nach Klinikangaben in den vergangenen Jahren weniger Aktionen für die kranken Kinder gegeben.

© dpa-infocom, dpa:221206-99-800779/2

north