Veröffentlicht am 17.05.2022 17:20

Vierter Neuzugang: Union verpflichtet Fürther Leweling

Trägt zukünftig das Trikot der Berliner: Jamie Leweling verlässt Greuther Fürth. (Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild)
Trägt zukünftig das Trikot der Berliner: Jamie Leweling verlässt Greuther Fürth. (Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild)
Trägt zukünftig das Trikot der Berliner: Jamie Leweling verlässt Greuther Fürth. (Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild)

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin hat in Jamie Leweling den vierten Neuzugang für die neue Spielzeit verpflichtet.

Der Angreifer wechselt vom Absteiger SpVgg Greuther Fürth nach Köpenick, wie Union mitteilte. Der deutsche U21-Nationalspieler trifft An der Alten Försterei auf seinen Fürther Kollegen Paul Seguin, den Union neben dem Freiburger Janik Haberer und Danilho Doekhi von Vitesse Arnheim bereits zuvor unter Vertrag genommen hatten. Über die Ablösesumme und Vertragslänge machten beide Vereine keine Angaben.

Leweling hatte in der abgelaufenen Saison fünf Tore sowie zwei Assists für die Franken beigetragen und war damit hinter Fürths Kapitän Branimir Hrgota zweitbester Scorer des Tabellenletzten. Der gebürtige Nürnberger besitzt auch die ghanaische Staatsbürgerschaft, hat aber bisher international in den deutschen U-Nationalmannschaften gespielt. Bei seinem Debüt in der U21 konnte der 21 Jahre alte Angreifer sogar seinen ersten Treffer zum 6:0-Endstand über San Marino bejubeln.

© dpa-infocom, dpa:220517-99-326296/2

north