Veröffentlicht am 27.06.2022 16:29

VfL Wolfsburg holt kroatischen Mittelfeldspieler Franjic

Bartol Franjic (l) könnte bald das Trikot des VfL Wolfsburg tragen. (Foto: Luka Stanzl/PA Wire/dpa)
Bartol Franjic (l) könnte bald das Trikot des VfL Wolfsburg tragen. (Foto: Luka Stanzl/PA Wire/dpa)
Bartol Franjic (l) könnte bald das Trikot des VfL Wolfsburg tragen. (Foto: Luka Stanzl/PA Wire/dpa)

Der VfL Wolfsburg hat einen Nachfolger für den an RB Leipzig verkauften Xaver Schlager gefunden. Die Niedersachsen gaben die Verpflichtung des ehemaligen kroatischen U21-Nationalspielers Bartol Franjic bekannt.

Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt vom kroatischen Erstligisten Dinamo Zagreb und erhält beim VfL einen Fünfjahresvertrag bis Sommer 2027. Franjic ist der vierte Neuzugang des Fußball-Bundesligisten. Zuvor hatte der VfL bereits Jakub Kaminski, Patrick Wimmer und Kilian Fischer verpflichtet.

„Bartol ist zwar noch jung, verfügt aber dennoch bereits über sehr viel Erfahrung, sowohl national als auch international, und hat beständig seine Leistung abgerufen“, sagte Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer. „Er ist in der Defensive vielseitig einsetzbar, verteidigt gut und verfügt über einen guten Spielaufbau.“

Für Franjic ist Wolfsburg die erste Station außerhalb seiner kroatischen Heimat. Für Dinamo Zagreb absolvierte er insgesamt 84 Pflichtspiele, darunter 18 Partien in der Europa League und sechs in der Qualifikation zur Champions League.

© dpa-infocom, dpa:220627-99-821030/2

north